Please wait...
News / BMW führt Bilanz-PK-Ranking an
(Quelle: "BPK-Report 2020")
16.04.2020   News
BMW führt Bilanz-PK-Ranking an
Der Autobauer BMW ist laut einer Studie das beste Dax-Unternehmen, wenn es um die Online-Performance der Bilanz-Pressekonferenzen geht. Auf Platz zwei rangiert Vonovia vor Henkel und Volkswagen, die sich Platz drei teilen.

Für ihren "BPK-Report" haben sich Führungskräfte-Coach Markus Föderl, Kommunikationstrainerin Esther Spang und Unternehmenskommunikationsexperte Mathias Helfert mit den Dax-Konzernen und der Präsentation ihrer Bilanz-Pressekonferenzen im Internet beschäftigt. Sie haben die jeweiligen Internetauftritte vor und während der Veranstaltung analysiert. Zum Einsatz kam ein Benchmark-Katalog mit mehr als zwanzig Kategorien, der das Ereignis, seine Präsentation, die zentralen Reden, die gezeigten Folien und Filme sowie technische und dramaturgische Aspekte erfasst.

Fazit: Unternehmen, die schon in der Vergangenheit ihre Bilanz-PKs attraktiv übertragen haben, konnten darauf aufbauen. Andere, wie Henkel und Vonovia, zeigten sich als schnell lernfähig. Für etwa ein Drittel der Unternehmen allerdings ermittelten die Autoren des Report großen Nachholbedarf darin, das zentrale Berichtsereignis attraktiv im Internet zugänglich zu machen und botschaftsorientiert zu präsentieren. Die Top 10 bilden demnach eine Klasse für sich, das Feld dahinter fällt demgegenüber deutlich ab.

Die Autoren der Studie kritisieren unter anderem, dass einige Unternehmen mit Bilanz-Pressekonferenzen in Form von Telefonkonferenzen die Chancen der Digitalisierung ignorierten. Die Vorstandsvorsitzenden und Vorstände von Adidas, Beiersdorf, Heidelberg Cement, Linde, MTU und Merck setzten sich immer noch vor die Telko-Spinne, um ihre Jahreszahlen vorzulesen. Garniert durch raschelnde Papiere, knarrende Stühle und auf Papier kratzende Stifte sei diese Art von Pressekonferenz völlig aus der Zeit gefallen.


Der "BPK-Report 2020" will auch Learnings für die beginnende Hauptversammlungssaison aufzeigen. Mehr Informationen zur Studie können unter info@der-monitor.com angefragt werden.

Tipp: Schon lange vor Corona veranstaltete Continental seine Jahres-PK rein digital. Was andere von dem Unternehmen lernen können, steht im aktuellen PR Report.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt