Please wait...
News / Tim Proll-Gerwe folgt Ex-Chef zu Siemens Energy
Tim Proll-Gerwe (Foto: zVg)
30.03.2020   Menschen
Tim Proll-Gerwe folgt Ex-Chef zu Siemens Energy
Siemens Energy, die Energiesparte des Siemens-Konzerns, die abgespalten werden und im Herbst an die Börse gehen soll, stellt Tim Proll-Gerwe als Head of Multiplier Engagement ein.
Der gelernte Jurist Proll-Gerwe war unter anderem zweieinhalb Jahre beim Fachverlag Nomos in Baden-Baden als Redakteur und zuletzt als Redaktionsleiter des Wirtschaftshandbuchs "Kanzleien in Deutschland" und der Zeitschriften "Karriere im Recht" und "Stud.Jur" tätig. 2012 ging er als Leiter Redaktion Sonderprojekte zu dfv Association Services, einer Tochter des Deutschen Fachverlags. Zuletzt war Proll-Gerwe seit April 2015 beim Industriekonzern Thyssen-Krupp als Pressesprecher Recht & Compliance beschäftigt.

Anfang Mai setzt Proll-Gerwe seine berufliche Karriere in der externen Kommunikation von Siemens Energy in München fort. Dort wird er als Head of Multiplier Engagement für klassische Media Relations, aber auch für die Aufgabenbereiche Influencer Relations und Innovationskommunikation zuständig sein. Der 39-Jährige wird an den Leiter der Unternehmenskommunikation, Robin Zimmermann, berichten. Zimmermann war bis 2017 Pressechef bei Thyssen-Krupp und hatte Proll-Gerwe 2015 dort an Bord geholt.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt