Please wait...
News / Katrin van Randenborgh ist ADAC-Pressechefin
Katrin van Randenborgh (Foto: ADAC)
06.02.2020   Menschen
Katrin van Randenborgh ist ADAC-Pressechefin
Seit Anfang des Monats befindet sich der Bereich Media Relations des Allgemeinen Deutschen Automobil-Club e. V. (ADAC) unter der Leitung von Katrin van Randenborgh.
Van Randenborgh startete ihre berufliche Laufbahn als stellvertretende Pressesprecherin der CSU-Landesgruppe im Bundestag. 2001 wechselte sie zum Nachrichtenmagazin "Focus" und arbeitete dort als Politikredakteurin. Anfang 2014 schließlich wurde die gebürtige Wilhelmshavenerin Pressesprecherin und Leiterin der Pressestelle des Bayrischen Wirtschaftsministeriums.
 
Ende 2018 begann van Randenborgh als Unternehmenssprecherin beim ADAC. Jetzt ist die 49-Jährige zur Leiterin Media Relations aufgestiegen. Der Bereich ist für die unternehmensstrategische und politische Positionierung des Clubs ebenso zuständig wie für dessen klassische Pressearbeit. In ihrer neuen Funktion berichtet van Randenborgh an Martin Kunz, Kommunikationschef und Chefredakteur ADAC Motorwelt & adac.de.



Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter

Magazin & Werkstatt