Please wait...
News / Leitplanken für die Influencer-Kommunikation
Whitepaper "Ethikkodex Influencer-Kommunikation"
18.12.2019   Wissen & Praxis
Leitplanken für die Influencer-Kommunikation
Einen Ethikkodex mit Richtlinien für die Kommunikation von und die Arbeit mit Influencern haben die Universität Leipzig und der Bundesverband Influencer Marketing herausgegeben.
Der "Ethikkodex Influencer-Kommunikation" soll einen integrativen ethischen Orientierungsrahmen liefern. Er soll es Influencern, Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Mittlern - Kommunikations- und Künstleragenturen sowie Influencer-Kooperationen vermittelnden Datenbanken - ermöglichen, in unterschiedlichen Situationen ethisch angemessen zu handeln.

Die zehn Richtlinien des Kodex beziehen sich auf die Eigenständigkeit, Transparenz, Aufrichtigkeit, Wahrheit, Fürsorge, Professionalität, Wertschätzung, Respekt, Loyalität und Verantwortung innerhalb des Handlungsfelds Influencer-Kommunikation. Die abgeleiteten Handlungsempfehlungen wurden auf Basis der Analyse 65 bestehender Kodizes in den Feldern Public Relations, Werbung, Journalismus und Online-Kommunikation sowie auf Grundlage einer Studie zu den aktuellen ethischen Problemfeldern und Erwartungen in der Branche entwickelt.

Im Whitepaper "Ethikkodex Influencer-Kommunikation" sind die Erläuterungen zur Entstehung und Funktion des Kodex sowie die zehn zentralen Richtlinien und die konkreten Handlungsempfehlungen zu finden.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt