Please wait...
News / Thorsten Strauß verlässt die Deutsche Bank
Thorsten Strauß (Foto: Deutsche Bank)
28.11.2019   Menschen
Thorsten Strauß verlässt die Deutsche Bank
Der ehemalige Kommunikationschef der Deutschen Bank, Thorsten Strauß, will sich nach Unternehmensangaben von Ende Februar kommenden Jahres an "neuen beruflichen Herausforderungen" außerhalb des Geldhauses stellen.
Strauß war von 1999 bis 2011 für den Bertelsmann-Konzern tätig, zuletzt als Bereichsvorstand Kommunikation. Mitte 2012 trat er die Nachfolge von Stefan Baron als Kommunikationschef der Deutschen Bank an. Im April 2016 räumte er den Posten für Jörg Eigendorf und fungierte seitdem als Global Head of Art, Culture & Sports. Der 52-Jährige verantwortete in dieser Rolle das weltweite Kunst-, Kultur und Sport-Engagement des Frankfurter Bankhauses und war als Bereichsleiter zudem Mitglied des Führungsgremiums in Deutschland.

Das Finanzinstitut will den Bereich Art, Culture & Sports nach eigenen Angaben als eigenständigen Teil innerhalb der Abteilung Kommunikation & Soziale Verantwortung fortführen.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter

Magazin & Werkstatt