Please wait...
News / Deutsche betrachten PR-Leute besonders kritisch
(Grafik: "Trust in Communicators Studie 2019")
23.10.2019   News
Deutsche betrachten PR-Leute besonders kritisch
Nur jeder zwölfte Bundesbürger vertraut Aussagen von PR-Experten. Das geht aus der "Trust in Communicators Studie 2019" hervor.
Demgegenüber genießen PR-Experten in Großbritannien deutlich mehr Vertrauen. 16 Prozent der Briten sprechen ihnen ihr Vertrauen aus. 32 Prozent misstrauen ihren Aussagen, in Deutschland tun dies 42 Prozent. Als möglichen Grund machen die Autoren der Studie fehlendes Verständnis für PR aus. Insbesondere die deutsche Bevölkerung kann der Studie zufolge mit den Aufgaben und Leistungen von Kommunikationsverantwortlichen sehr wenig anfangen.
 
Die "Trust in Communicators"-Studie wurde von Kommunikationsforschern der Universität Leipzig gemeinsam mit Kollegen der Leeds-Beckett-Universität und der IULM Universität Mailand im Rahmen des pan-europäischen Forschernetzwerkes Euprera durchgeführt. Sie basiert auf zwei Teilen: Zum einen wurden im Frühjahr dieses Jahres in einer repräsentativen Omnibusbefragung in Deutschland, Italien und Großbritannien die Einstellungen der Bevölkerung gegenüber unterschiedlichen Kommunikatoren und zur Öffentlichkeitsarbeit abgefragt. Zum anderen hat das Forscherteam im selben Zeitraum Kommunikationsfachkräfte in den gleichen Ländern online darüber befragt, was sie denken, wie die Bevölkerung die unterschiedlichen Kommunikatoren in ihren Ländern vertraut.

Weitere Studienergebnisse:
- Auch anderen professionellen Kommunikatoren wie Marketing- und Vertriebsmitarbeitern wird in Deutschland besonders kritisch begegnet.

- Das Vertrauen in Vorstände und andere Top-Manager ist in Deutschland besonders gering (neun Prozent). Annähernd jeder zweite Bundesbürger (47 Prozent) misstraut ihren.

- Nur 17 Prozent der deutschen Bevölkerung vertrauen Journalisten bei ihrer Berichterstattung über Unternehmen und andere Organisationen; die Aussagen von externen Experten wie Beratern, Wissenschaftlern (37 Prozent) und Kunden/Klienten oder Fans/Unterstützern (18 Prozent) sind vertrauenswürdiger.

Mehr zu der Studie gibt es hier.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt