Please wait...
News / Orca Affairs stockt personell auf
Michael T. Schröder (Foto: Orca Affairs)
21.10.2019   Menschen
Orca Affairs stockt personell auf
Der Chef der Berliner Agentur Orca Affairs, Michael Schröder (Foto), hat sein Team im Laufe des Jahres um mehr als 20 auf 36 Köpfe vergrößert.
Neu beim im Jahr 2000 gegründeten Public Affairs-Dienstleister sind unter anderen:
Athanasios Anastasilakis, ehemals Projektleiter bei den Goldenen Hirschen, Mark Glasow, Ex-Projektleiter bei Serviceplan Berlin, Maritza Kompatzki, einst im Wahlkampfteam von Hillary Clinton in Vermont/USA, Ex-Faktor 3-Mann Malte Dingwort,  Giulia Moneta-Totis, ehemalige Social Media-Managerin bei der Designshop-Kette Tiger Deutschland, und Andrea Reibold, die zum Beispiel als Seniorberaterin für We Do gearbeitet hat.

Unterdessen hat Friederike Meister Orca Affairs Mitte des Jahres verlassen. Sie war seit 2014 für die Agentur tätig gewesen und gehörte zuletzt der Geschäftsleitung an.

Hintergrund der Personalaufstockung sind zahlreiche Etatgewinne, darunter der des Kaufhauses des Bundes, einer elektronischen Einkaufsplattform für Behörden und Einrichtungen des Bundes. Die Agentur rechnet eigenen Angaben zufolge mit einer Vervierfachung des Umsatzvolumens bis Jahresende.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt