Please wait...
News / So nominieren Sie die Talente der PR-Branche
28.10.2014   News
So nominieren Sie die Talente der PR-Branche
 
Der Startschuss ist gefallen: Wir suchen die neue #30u30-Crew, die Kandidaten für die Nachwuchsinitiative #30u30. So können Sie ihre Talente aus der Branche nominieren!

Wen suchen wir?

30 Köpfe unter 30 Jahren aus allen Ecken der PR- und Kommunikationsbranche, aus Agenturen, Unternehmen und an Hochschulen und über alle Felder hinweg, in denen moderne PR-Arbeit heute steckt. Wir suchen kreative Köpfe, Beratungstalente, Geschichtenerzähler, Medienprofis, Strategen und Technik-Nerds. Infrage kommen Kandidaten, die bis zum 30. April 2015 nicht älter als 29 Jahre sind, sprich nach dem 1. Mai 1985 geboren.

Was heißt Nominierung?

Ihnen fällt spontan ein junger Kopf ein, der Sie in den vergangenen Jahren vom Hocker gerissen hat? Nominieren Sie! Eine Nominierung kann jeder PR-Schaffende aussprechen, ob Kommunikations- oder Agenturchef, Teamleiter oder -kollege, Kommilitone, Kunde oder Dienstleister. Wichtig für Ihre Nominierung ist eine feurige Flammenrede, die uns deutlich macht, warum Sie Ihre Wahl treffen.  

Wie wählen wir aus?

Die Auswahl über die #30u30-Crew trifft am Ende die Redaktion, motiviert, eine bunte und spannende Truppe zusammenzustellen, von der sich auch die vielen weiteren talentierten Youngsters der Branche gut vertreten fühlen.

Worum geht's dabei?

Fame! Aber nicht nur: Wir wollen jungen Talenten eine Bühne bauen, auf der ihre Themen und Austausch in der Branche stattfinden kann. Als Spin-off mündet die Initiative #30u30 zudem in den Nachwuchspreis der PR Report Awards, die derzeit also ebenfalls in eine neue Runde gehen. Einreichungen bitte bis zum 28. November 2014 unter www.prreportawards.de.

Wie bleibe ich am Ball?

Via Facebook. Wir posten regelmäßig Updates zu #30u30 und rund um Karriere in der PR- und Kommunikationsbranche. Aktuelle Infos gibt's zudem hier, die Spielregeln haben wir hier aufgeschrieben. Über die früheren Kandidaten lesen Sie in den Watchlists der Jahre 2014 und 2013.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt