Please wait...
News / Macherin mit Zug zum Tor
Maria Galani (c) privat
07.10.2019   30u30
Macherin mit Zug zum Tor
Der siebte Jahrgang unserer Nachwuchsinitiative #30u30 kämpft beim PR Report Camp 2019 um die Trophäen in der Kategorie "Young Professional des Jahres". Mit am Start: Maria Galani (28) von Foundamental.
Während ihres Studiums an der Dualen Hochschule in Kooperation mit Heidelberg Cement (sechs Semester, sechs Praxisphasen) liebäugelte Maria Galani mit einem Marketing- und Kommunikationsjob. Das Angebot einer Employer-Branding-Abschlussarbeit nahm sie aber gern an: „Die Frage, wie wir junge Leute an das Unternehmen binden, fand ich spannend.“ Sie wurde im Recruiting übernommen, war für 19 Dual Studierende und das Employer Branding des Baustoffkonzerns in Deutschland verantwortlich, warb auf Karrieremessen für Heidelberg Cement.

Nach drei Jahren war sie unzufrieden. Die Prioritäten des Unternehmens unterstützten nicht die Entwicklung ihrer damaligen Position, fand sie. Als sie begann, sich nach Alternativen umzusehen, investierte Heidelberg Cement in einen Venture Capital Fonds namens „Foundamental“. Sie sprach Foundamental-CEO Patric Hellermann an. Ihre forsche Art beeindruckte wohl. Ergebnis: Galani startete 2018 in Berlin als Digital Recruiting Lead bei Foundamental und stieg bald darauf zur Kommunikationschefin auf. Die 28-Jährige habe eine „Can-do-Attitude“ und „Zug zum Tor“, heißt es in ihrer Nominierung.

Stolz bin ich auf … meinen natürlichen Drang nach neuen Abenteuern und Herausforderungen. Ich habe mal gelesen: „Your comfort zone will kill you“ und das ist so wahr. Nur wer sich aus seiner Komfortzone wagt und sich seinen Ängsten stellt, kann seinen Horizont erweitern und über sich hinauswachsen.

Im Jahr 2030 werde ich … wer weiß das schon? Wir fokussieren uns viel zu sehr darauf, uns unsere perfekte Zukunft auszumalen und vergessen immer mehr, im Hier und Jetzt zu leben und den Moment zu genießen. 

Der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche ist ... strategisches Storytelling. Alles steht und fällt mit der Story. Wer nicht in der Lage ist, seine Geschichte logisch und emotional zu erzählen, wird keinen Erfolg mit seiner Kommunikation haben. 

Völlig überbewertet ist … das Streben nach Perfektion. Die Perfektion ist eine Illusion, sie ist nicht existent. Nichts und niemand ist perfekt. Auch ich habe lange gebraucht, um das zu verstehen. 

Karriere bedeutet für mich ... Selbstverwirklichung und finanzielle Unabhängigkeit.

Ein Top-Arbeitgeber muss … puh, da fallen mir ganz viele Dinge ein. Am wichtigsten aber ist mir eine ehrliche und transparente Unternehmenskultur. 

Von einem guten Mentor erwarte ich, dass … dass er seinem Mentee hilft, über sich hinaus zu wachsen - sowohl beruflich als auch privat.

Ein guter Rat war: Es muss nicht jedem gefallen was du tust, solange du mit vollster Überzeugung dahinterstehst. 

Ein Vorbild in der Kommunikation ist Madeleine Daria Alizadeh - auch bekannt als dariadaria, weil sie Menschen dazu bewegt, einen nachhaltigeren Lebensstil zu führen und somit einen positiven Beitrag zur Umwelt zu leisten. Sie ist eine starke Frau, die keine Angst davor hat, ihre Meinung zu äußern. Sie inspiriert mich jeden Tag aufs Neue. 


Tipp: Seien Sie dabei beim großen PR Report Camp in Berlin!
Spannende Top-Cases, kontroverse Debatten und mit rund 1.000 Teilnehmern ein volles Haus: Beim PR Report Camp 2018 war Feuer unterm Dach. So soll es auch bei der dritten Auflage sein: Erneut ist das Camp der Auftakt für die PR Report Awards. Am 14. November 2019 bieten wir im Kosmos in Berlin wieder ein abwechslungsreiches Tagesprogramm, bevor am Abend der renommierte Branchenpreis zum 17. Mal verliehen wird.
 
Beim Karriereforum treffen Young Professionals und Studierende auf potenzielle Arbeitgeber. Namhafte Unternehmen und Agenturen stellen sich dort vor und freuen sich auf den persönlichen Austausch. Mit dabei sind: 365 Sherpas, Bertelsmann Stiftung, Brunswick, Commerzbank, DAPR, Deekeling Arndt, Deutsche Bahn, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Edelman, Fink & Fuchs, Fischer-Appelt, Hill + Knowlton, IST, Klenk & Hoursch, Kommpas­sion, Laika, Loesch Hund Liepold, Lufthansa, Montua Partner, Otto Group, Pioneer, Rewe, Scholz & Friends und Siemens.

Auch sonst gibt es an diesem Tag ein abwechslungsreiches Tagesprogramm:
 
25 Top Cases
– das leisten Deutschlands PR-Profis: Eine Auswahl der besten Projekte des Jahres - präsentiert von ihren Machern.
 
PR Report Werkstatt:
Es wird gehämmert, geschraubt und gefeilt - verschiedenen Sessions und Workshops der PR Report Werkstatt zeigen, wie moderne PR-Arbeit funktioniert.
 
Das Finale von #30u30:
Der Jahrgang von 2019 tritt in Zweierteams im Finale des diesjährigen Wettbewerbs gegeneinander an und kämpft um die Trophäen in der Kategorie "Young Professional des Jahres".
 
Tickets und Infos: prreportcamp.de

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren
 
Weitere Themen
22.09.2018
05.11.2018
05.11.2018
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt