Please wait...
News / Fitness-Check II: Wie gut ist Ihre Social Media-Präsenz?
Die Social SWOT Analyse soll dazu dienen, Content-Strategien optimal an die übergeordneten Kommunikationsziele und die jeweilige Nutzerschaft anpassen zu können
28.10.2014   News
Fitness-Check II: Wie gut ist Ihre Social Media-Präsenz?
 
Der Dienstleister für alternative Werbeformen Webguerillas hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule Macromedia und Daniela Eilers von der Uni Bremen ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Nutzen und Leistungsbeitrag von Markenkommunikation auf Social Media-Plattformen im Vergleich zu Wettbewerbern messen lassen sollen. Die Social SWOT Analyse deckt auf, wie gut die Social Media-Engagements von Marken auf Facebook, Twitter und Youtube funktionieren und wo Defizite besstehen. Darüber hinaus "lässt sich damit ebenso konkret wie detailliert die Wirkung von Social Media-Kommunikation in Hinblick auf Markenziele wie Produktinteresse, Kaufabsicht, Markenloyalität und Markenimage offenlegen", sagt Webguerillas-Geschäftsführer David Eicher.

Die Social SWOT Analyse basiert auf drei Modulen. Erster Schritt ist ein Triple-A-Check des Markenengagements der User: Auf Basis von insgesamt 35 KPIs, darunter Response Rate, Community-Wachstum und Applause Rate, werden Awareness, Applause (Zustimmung) und Amplification (Viralität) der Social Media-Aktivität geprüft. Schritt zwei ist eine kombinierte quantitative und Social Impact-Analyse, die auf Befragungen der Facebook-Fans, Twitter-Follower und Youtube-Abonnenten basiert. Daraus lassen sich unter anderem Überschneidungen bei Communities (Kannibalisierungseffekte) sowie Kundengewinnungs- und Cross-Selling-Potenziale ermitteln. Am Ende weiß der Auftraggeber, wie hoch der Anteil der tatsächlichen Käufer unter den Usern ist und wie er sich durch die Social Media-Aktionen verändert. Der dritte Baustein ist eine vertiefende qualitative Markt- und Inhaltuntersuchung, die Handlungsbedarf und konkrete Handlungsoptionen aufzeigt. Darüber hinaus werden die für die Marke oder das Produkt wichtigsten Online-Umfelder ermittelt sowie Influencer und zielgrupperelevante Themen identifiziert.

Weitere Informationen zu dem Tool gibt es unter webguerillas.com

Magazin & Werkstatt