Please wait...
News / Musicals, Marketing, Messe-PR
Amélie Brübach
20.09.2019   30u30
Musicals, Marketing, Messe-PR
Der siebte Jahrgang unserer Nachwuchsinitiative #30u30 kämpft beim PR Report Camp 2019 um die Trophäen in der Kategorie "Young Professional des Jahres". Mit am Start: Amélie Brübach (27) von der Messe Stuttgart.
Ihre Leidenschaft für Marketing und PR entdeckte Amélie Brübach schon früh: Mit 14 Jahren stand sie in der Musical-AG ihrer Schule nicht nur selbst auf der Bühne, sie kümmerte sich in den Folgejahren auch um Sponsoren, Werbung und Pressearbeit. „Die Bühnenerfahrung hilft mir heute, wenn ich vor Menschen spreche“, erzählt sie. Zum Beispiel bei Pressekonferenzen, die sie als „Kommunikationsleiterin Industrie & Technologie“ der Messe Stuttgart leitet. „Ihre“ Messen drehen sich um Bildverarbeitung, Werkzeug, Modell- und Formenbau sowie Medizintechnik.

Zur Messe kam Brübach nach einer Elternzeitvertretung in der Unternehmenskommunikation von WMF. Ihr BWL-Bachelorstudium war dual: Dienstleistungsmarketing, in Kooperation mit der Deutschen Post DHL Group, mit Stationen in Bonn, Königstein im Taunus und Miami. Dort lernte sie: Marketing und PR sind sich nicht immer grün. Später absolvierte sie ein Traineeship bei der Agentur Ergo in Köln (heute Edelman) und den PR-Master an der Donau-Uni in Krems. In ihrer Freizeit wandert die Wahl-Ulmerin gern in den Bergen.

Stolz bin ich auf ... das Vertrauen, das Kollegen und Vorgesetzte in meine Arbeit und mich setzen.

Im Jahr 2030 werde ich ... (jüngeren) Kollegen anbieten, aus meinen Erfahrungen zu lernen, indem ich sie mit Rat und Tat unterstütze.

Der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche ist ...  Stellung beziehen, mit allen Konsequenzen.

Völlig überbewertet ist ... die strikte Trennung zwischen PR und Marketing.

Karriere bedeutet für mich … die Kombination aus Familienglück und beruflichem Erfolg.

Ein Top-Arbeitgeber ... ermöglicht es Mitarbeitern, das Beste aus ihren Fähigkeiten herauszuholen.

Von einem guten Mentor erwarte ich, dass er oder sie Vorbild, Ratgeber, Coach, Kritiker und Förderer ist.

Ein guter Rat war: Nutze Deine Fehler, um zu lernen.

Vorbilder in der Kommunikation sind für mich ... Personen und Institutionen, die Konventionen hinterfragen und Wandel aktiv mitgestalten.


Tipp: Seien Sie dabei beim großen PR Report Camp in Berlin!

Spannende Top-Cases, kontroverse Debatten und mit rund 1.000 Teilnehmern ein volles Haus: Beim PR Report Camp 2018 war Feuer unterm Dach. So soll es auch bei der dritten Auflage sein: Erneut ist das Camp der Auftakt für die PR Report Awards. Am 14. November 2019 bieten wir im Kosmos in Berlin wieder ein abwechslungsreiches Tagesprogramm, bevor am Abend der renommierte Branchenpreis zum 17. Mal verliehen wird.
 
Wir zeigen, was Deutschlands Kommunikationsprofis leisten: 25 Top-Cases, eine Auswahl der besten Projekte des Jahres – präsentiert von den Machern, die dabei wieder um den Publikumspreis pitchen. Ihre Stimme zählt also!
 
Auch das Finale unserer Nachwuchsinitiative #30u30 gibt es live. In Zweier-Teams geht es um die Trophäen in der Kategorie „Young Professional des Jahres“. Zudem zeigen wir in verschiedenen Workshops, wie moderne Kommunikation funktioniert.
 
Beim Karriereforum treffen Young Professionals und Studierende auf potenzielle Arbeitgeber. Namhafte Unternehmen und Agenturen stellen sich dort vor und freuen sich auf den persönlichen Austausch. Dabei sind: 365 Sherpas, Brunswick, Commerzbank, DAPR, Deekeling Arndt, Deutsche Börse, Fink & Fuchs, Fischer-Appelt, Hill + Knowlton, IST, Klenk & Hoursch, Kommpas­sion, Laika, Loesch Hund Liepold, Pioneer, Rewe, Scholz & Friends. Also auf nach Berlin!
 
Tickets und Infos: prreportcamp.de

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren
 
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt