Please wait...
News / Peter Mergemeier wird Ketchum-COO
11.07.2019   Menschen
Peter Mergemeier wird Ketchum-COO
Peter Mergemeier wird zum 1. August 2019 Chief Operating Officer von Ketchum in Deutschland.
In dieser Funktion soll er sich gemeinsam mit den Board-Kollegen um die Weiterentwicklung der Agentur kümmern. Dabei gehören die Fortentwicklung der Angebote und Services der Ketchum-Agenturen in Deutschland, die Optimierung von Prozessen und Strukturen sowie die Themen Unternehmenskultur und Mitarbeitergewinnung zu seinen Aufgaben.
 
Mergemeier verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Kommunikationsdisziplinen und hat sich in den vergangenen Jahren insbesondere mit Agenturauf-, -aus- und -umbau beschäftigt: Er war in Kreativ- wie Strategieberatungen tätig, in der klassischen und digitalen Kommunikation sowie im Dialog- und Shopper Marketing. 
 
Vor seinem Wechsel zu Ketchum war er als Managing Director bei Prodeers (Hirschen Group) verantwortlich für den Aufbau einer Customized Agency für einen der größten Kunden der Gruppe. Zu seinen weiteren Stationen zählen Saatchi & Saatchi, Jung von Matt, Grey, Havas und Argonauten G2/Geometry Global.
 
Simone Hoch, bislang als COO für Ketchum in Deutschland für die Themen Kundenentwicklung, Neugeschäft sowie die Operativen Prozesse der Agenturen verantwortlich, werde sich als Chief Client Officer "künftig noch intensiver" den Themen Kundenentwicklung und Neugeschäft widmen, die sie bereits in den vergangenen Jahren  für die Ketchum-Agenturen in Deutschland verantwortet hat. Sabine Hückmann, CEO von Ketchum in Deutschland, sagte: „So verzahnen wir unsere operativen und nicht-operativen Bereiche noch enger und stärken die Zusammenarbeit mit Agenturen im Netzwerk und mit den externen Agenturen unserer Kunden. Gleichzeitig schaffen wir die perfekte Grundlage für ein Kundenerlebnis, das wir von der ersten Kontaktaufnahme an gestalten und stetig verbessern.“
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt