Please wait...
News / Mittelstand wieder im Fokus der DPRG
27.10.2014   News
Mittelstand wieder im Fokus der DPRG
 
Monika Prött von Prött & Partner und Jens Voshage von Eins A Kommunikation treten gemeinsam an, den einst von Thomas Lüdeke aus der Traufe gehobenen Arbeitskreis „Kommunikation im Mittelstand“ der DPRG wieder flott zu machen. Mitte Oktober fiel der interne Startschuss, mit etwas Anlauf will die neue Doppelspitze ins Rennen gehen und peilt für März 2015 die erste Sitzung des Arbeitskreises an.

Folgen sollen drei bis vier Veranstaltungen pro Jahr an verschiedenen Orten in Deutschland. Neben Sitzungen, in denen die Mitglieder an konkreten Aufgaben rund um Kommunikation im Mittelstand arbeiten – also keine Vortragsveranstaltungen – haben sie das Ziel, die Erkenntnisse und Learnings über die DPRG-Medien, über vielleicht noch zu entwickelnde Medien und über die Fachpresse in den Mittelstand zu verbreiten.

Im Mittelpunkt stehen zunächst die Leitthemen „Wettbewerb um die Köpfe“ (Employer-Branding), „Wettbewerb um die Märkte“ (etwa weltweite Märkte, China, Internet) und „Strukturwandel im Unternehmen durch neue Kommunikationswege“ (Gesellschaftlicher Wandel meets Mittelstand). Den Machern geht es dabei vordergründig nicht um Kommunikationsmodelle und -theorien, sondern darum, dass die Learnings zu „Wertschöpfung durch Kommunikation“ führen.

Der Plan: Agenturen und Unternehmen sollen sich im Arbeitskreis an einen Tisch setzen: „Uns ist sehr daran gelegen, eine ausgewogene Mischung bei den Mitgliedern des Arbeitskreises zu haben“, betonen die Macher. Dabei ist es Prött und Voshage egal, ob die Kommunikation/PR im Unternehmen durch einen Pressesprecher, eine PR-Abteilung oder das Marketing erfolgt: „Welches Label auf der Abteilung klebt, spielt für uns keine Rolle.“

Wer mitmachen will, kann sich ab sofort bei der DPRG-Geschäftsstelle melden.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt