Please wait...
News / Ende einer Ära: Edda Fels tritt bei Springer ab
Edda Fels (Foto: Axel Springer)
09.05.2019   Menschen
Ende einer Ära: Edda Fels tritt bei Springer ab
Nach einem knappen Vierteljahrhundert hört Edda Fels als PR-Chefin bei Axel Springer auf. Ihr Nachfolger ist Malte Wienker. Er wird am 1. Januar 2020 die Unternehmenskommunikation übernehmen.
Wienker, seit April 2018 Referent des Vorstandschefs Mathias Döpfner, ist Volljurist und war bei Axel Springer einige Jahre als Rechtsanwalt tätig. Von Mitte 2017 an verantwortete der 37-Jährige im Public Affairs-Bereich die Kommunikation gegenüber Parlamenten, Verbänden und Institutionen von Bund und Ländern.

Senior Vice President Corporate Communications Fels (60) ist seit 1992 für den Medienkonzern im Einsatz. Seit 1996 führt sie die Unternehmenskommunikation. Die Leitung der Abteilung wird Fels nach Unternehmensangaben aus persönlichen Gründen abgeben. Sie werde dem Konzern "für übergeordnete Kommunikationsaufgaben in direkter Zusammenarbeit mit dem Vorstandsvorsitzenden weiter verbunden bleiben".
 
Döpfner sagte: „Edda Fels regelt in vorbildlicher Weise ihre Nachfolge in vorausschauenden Schritten. Ihren Wunsch nach mehr Zeit für private Dinge respektiere ich nach fast drei Jahrzehnten Dauereinsatz für dieses Unternehmen. Ich bin froh, dass wir nicht ganz auf sie verzichten müssen.“

Wienker wechselt bereits zum 1. Juni in die Unternehmenskommunikation und ergänzt das Führungsteam mit der stellvertretenden Unternehmenskommunikationschefin Bianca-Maria Dardon (37) und Anne Uhlemann (38), Leiterin Veränderungs- und Integrationskommunikation. Uhlemann wird zeitgleich zur weiteren stellvertretenden Leiterin der Unternehmenskommunikation ernannt.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt