Please wait...
News / Munich Re stellt Kommunikation neu auf
Andreas Lampersbach (Foto: Munich Re)
12.02.2019   News
Munich Re stellt Kommunikation neu auf
Kommunikationschef Andreas Lampersbach (Foto) hat dem Kommunikations- und Marketingbereich der Munich Re eine an die weltweiten Geschäftsaktivitäten des Rückversicherers angepasste Struktur verpasst.
Die Verantwortlichkeiten in dem Bereich, in dem 140 Mitarbeiter an den Standorten München, Princeton, Cincinnati, Hartford, Singapur und London tätig sind, hat Lampersbach folgendermaßen aufgeteilt:

- Jörg Allgäuer leitet die Abteilung "Global Media Relations & Digital Communicions". Zu der gehört das Pressesprecher-Team sowie das neu geschaffene Referat "Digital Communications" unter Führung von Phillip End.

- Sharon Cooper mit Sitz inPrinceton ist neue Marketingchefin. Sie leitet die Marketing Business-Partner in den Referaten "Europe/Latin America" (Daniel Klepic, München), "APAC" (Faith Thoms, Singapur), "America" (Angie Moncada, Princeton) und "Primary Insurance out of Reinsurance" (Zdenka Miller, Cincinnatti).

- Die Abteilung "Global Strategic Communications" verantwortet Heike Heidenreich (München). Hierzu zählen die Referate "Market Topics/Channels" (Ben Vilzmann, München), "Core Topics/Corporate Events" (Andrea Prange, München), "Brand & Design" (Krista Dusak, Princeton) und das Referat Operations (Bettina Raguse, München).

- Das "Global Communications Office" für Personal- und Budgetplanung, Agentursteuerung und Prozesse führen Beate Monastiridis und Hanna Liebgen.

Ziele des Umbaus laut Lampersbach: bessere Vernetzung und klare Verantwortlichkeiten zur maximalen Unterstützung der Geschäftsbereiche, Neuaufstellung der Agenturlandschaft, Vereinheitlichung von Software und Datenbanken und ein globales Reputationsmanagement.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt