Please wait...
News / Noch mehr Abgänge bei Facebook
(Foto: Facebook)
07.02.2019   Menschen
Noch mehr Abgänge bei Facebook
Der Facebook-Konzern verliert seine Vice President of Communications: Caryn Marooney hat in einem Post ihren Rücktritt angekündigt.
Marooney kam vor acht Jahren zu Facebook und begann dort als Director of Technology Communications. 2016 wurde sie zur weltweiten Kommunikationschefin berufen. Vor ihrem Einstieg bei Mark Zuckerberg war sie Co-Gründerin und Geschäftsführerin der in San Francisco ansässigen PR-Agentur Outcast Communications.

In ihrem Facebook-Post begründet Marooney ihren Abschied mit der Entscheidung, zu ihren Wurzeln zurückkehren zu wollen: "going deep in tech and product". Der Austrittstermin steht noch nicht fest, denn sie wolle zunächst bei der Nachfolgeregelung helfen.

Das in Kalifornien beheimatete Tech-Unternehmen muss Medienberichten zufolge auch den Weggang von Debbie Frost, Director Global Communications and Public Affairs, hinnehmen. Frost war zwölf Jahre für Facebook tätig.

Zuvor hatte der Konzern, der in jüngster Zeit mit Skandalen zu kämpfen hatte bereits einige namhafte Abgänge aus der Kommunikationsriege zu verzeichnen gehabt. Darunter Elliot Schrage, ehemals Head of Communications and Public Policy, und Rachel Whetstone, zuletzt Vice President of Communications für Instagram, Whatsapp und Messenger. Schrages Nachfolger ist Nick Clegg.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt