Please wait...
News / AIKA lädt zur Diskussion über Zukunft von Agenturen
07.10.2014   News
AIKA lädt zur Diskussion über Zukunft von Agenturen
 
Wie wandelt sich der Agenturmarkt? Und was folgt daraus für die Positionierung von Agenturen gegenüber ihren Kunden? Diese und weitere Fragen stehen auf dem Programm des 3. Agenturgipfels Ruhr der Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA).

Eine bislang noch unveröffentlichte Studie zum Thema "Agenturen im Wandel - Chancen und Risiken" wird der AIKA-Vorstandsvorsitzende Carsten Lange (Lange + Pflanz Werbeagentur) vorstellen. Darüber hinaus referieren Karola Heise, Marketingberaterin und Agenturcoach aus Frankfurt, über "Agenturen zwischen Positionierung und Kundenwunsch" und Achim Litschko (litschko I meichle CoEffizienz) über "Agenturpositionierung oder 'Von der Schwierigkeit, Position zu beziehen'". Ihre Erfahrungen können die Veranstaltungsteilnehmer in einer von PR-Journal-Chefredakteur Thomas Dillmann moderierten Diskussionsrunde teilen.

Der AIKA-Gipfel findet am Mittwoch, 29. Oktober, in Bochum statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 49,- EUR zzgl. 19 Prozent MwSt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter www.aika.de.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt