Please wait...
News / Tobias Fröhlich kehrt Axel Springer den Rücken
Tobias Fröhlich
02.10.2014   News
Tobias Fröhlich kehrt Axel Springer den Rücken
 
Tobias Fröhlich soll Corporate Manager beim iPhone-Hersteller Apple werden. Das will der Branchendienst Newsroom.de erfahren. Klar ist zumindest eines: Der bisherige Leiter Markenkommunikation und stellvertretende Unternehmenspressesprecher von Axel Springer SE verlässt das Medienunternehmen.

Der 45-Jährige nimmt zum 6. Oktober seinen Hut, erklärte Springer gegenüber Kress. Bianca-Maria Dardon Mota, die die interne Kommunikation bei Axel Springer führt, übernimmt Fröhlichs Aufgaben zusätzlich. Fröhlich war von 2012 an Leiter Externe Kommunikation/Presse und Stellvertretender Sprecher unter Unternehmenskommunikationschefin Edda Fels. Zuvor verantwortete er die Kommunikation der "Bild"-Gruppe.

Newsroom.de zufolge wird Fröhlich künftig die Öffentlichkeitsarbeit von Apple in Deutschland verantworten, was allerdings weder Fröhlich selbst noch Apple bestätigen wollten. Letzter Manager Corporate Communications bei Apple Deutschland war Georg Albrecht, der das Unternehmen im Herbst 2012 verließ. Diese Stelle ist seitdem nicht neu besetzt worden.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt