Please wait...
News / Instagram: Ein Leitfaden für PR-Profis
12.11.2018   News
Instagram: Ein Leitfaden für PR-Profis
Wie PR-Profis das soziale Netzwerk Instagram optimal nutzen können, erfahren Sie in unserer neuen PR-Werkstatt. Lesen Sie darin ...
Blick durchs Schlüsselloch: Ob Messe oder Bilanz-PK – nehmen Sie Ihre Follower mit hinter die Kulissen.
 
Mittendrin und live dabei: Warum Instagram längst mehr ist als „nur“ ein Fotoalbum.
 
Der perfekte Post: Motiv, Sprache, Bildunterschrift, Hashtags – die Bausteine erfolgreicher Inhalte.
 
Fünf Dinge, die gar nicht gehen: Was Sie bei Instagram lieber lassen sollten.
 
Der erste Eindruck: Vier Elemente, die Sie beachten müssen.
 
Mehr ist mehr: Wie Sie Hashtags richtig einsetzen.
 
Das Instagram-Gehirn: Wie der Algorithmus funktioniert – die sechs wichtigsten Faktoren auf einen Blick.
 
Es lebe die Interaktion: Fragen Sie nicht, was die Community für Sie tun kann. Fragen Sie lieber, was Sie für die Community tun können.
 
Freundliche Übernahme: Wie Sie Instagram Stories nutzen und warum Sie sich auch mal mit Fremden einlassen sollten.
 
„Deutlich weniger ruppig“: Telekom-Kommunikationschef Philipp Schindera über die Vorteile von Instagram und Foto-Safaris.
 
Die PR-Werkstatt gibt es als E-Paper oder Print-Heft.


Tipp: Außerdem auf den insgesamt mehr als 100 Seiten im aktuellen PR Report (als E-Paper oder Printausgabe oder im iKiosk):
 
„Glyphosat wurde mit viel Geld in Misskredit gebracht“: Bayer-Kommunikationschef Michael Preuss über starke Gegner, die Fehler von Monsanto, freche Tweets und blaue Flecken.
 
„Wir wollen keine Reputationspolizei sein“: CEO Frank Mastiaux und Kommunikationschef Jens Schreiber stehen für den Wandel des Energiekonzerns EnBW. Welchen Einfluss Schreiber hat, warum Mastiaux sich sogar in Details der Kommunikation einmischt und wieso er Minister nicht in Turnschuhen trifft, erzählen die beiden im Doppelinterview.
 
Digitaler Vorreiter: Wie Bosch seine Kommunikation zum Medienhaus umgebaut hat. Ein Werkstatt-Bericht.
 
„Die Digitalkompetenz von heute ist morgen kalter Kaffee“: Welche Fähigkeiten sollten moderne Kommunikatoren erwerben, an welchen Defiziten arbeiten?
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt