Please wait...
News / Lars Cords und Gauselmann zerknüllen den Vertrag
Lars Cords tritt nicht für die Gauselmann AG in den Ring
25.09.2014   News
Lars Cords und Gauselmann zerknüllen den Vertrag
 
Lars Cords, 45, wird nicht wie geplant Vorstand der Gauselmann AG. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag überraschend mit. Laut der Mitteilung habe man "unterschiedliche Auffassungen" darüber, wie das Vorstandsressort aussehen soll, das Gauselmann für Cords schaffen wollte.

Nachdem Cords, derzeit noch Havas-PR-CEO, die Gauselmann AG über lange Zeit beraten hatte, wurde vor wenigen Monaten sein Wechsel ins Unternehmen publik. Cords sollte zum 1. Oktober starten und ein neues Vorstandsressort für Marketing, Kommunikation und Politik übernehmen.

"Im Rahmen meiner mehrmonatigen Beratertätigkeit für das Unternehmen hat sich herausgestellt, dass unsere Vorstellungen über den Zuschnitt und die Ausrichtung des geplanten Aufgabenbereiches zu weit auseinanderliegen. Daher habe ich mich mit dem Unternehmen auf die Aufhebung des Vorstandsvertrages geeinigt. Ich danke dem Unternehmer Paul Gauselmann und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die Zusammenarbeit während meiner Beratungstätigkeit", wird Cords in der Mitteilung zitiert.

Cords habe "in den Monaten der Zusammenarbeit viele wertvolle Impulse sowohl für die strukturelle Neuausrichtung der Unternehmenskommunikation als auch bei konkreten Marketingprojekten eingebracht. Davon wird das Unternehmen dauerhaft profitieren", sagt Unternehmer Paul Gauselmann.

Cords Job als CEO von Havas PR ist inzwischen neu vergeben. Demnächst startet Marco Wedemann als neuer Deutschlandchef.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt