Please wait...
News / Qualcomm +++ TÜV Rheinland +++ MAN Gruppe
25.09.2014   News
Qualcomm +++ TÜV Rheinland +++ MAN Gruppe
 
Hotwire übernimmt nach einem erfolgreichen Pitch die PR für den Mobilfunktechnologie-Anbieter Qualcomm in Deutschland, UK, Frankreich, Spanien, Italien und Russland. Bislang waren in den einzelnen Märkten verschiedene Agenturen aktiv, darunter Liberty, Edelman, H+K Strategies und Burson-Marsteller.

Die Hamburger PR-Agentur plümer communications berät und unterstützt den TÜV Rheinland bei der inhaltlichen Ausgestaltung und Weiterentwicklung seiner internationalen E3-Kampagne, die sämtliche technische Dienstleistungen in den Bereichen konventionelle und erneuerbare Energien thematisiert. Darüber hinaus wollen die Hamburger dafür sorgen, dass der TÜV Rheinland von der umfassenden Expertise seiner Ingenieure auch in Form einer wachsenden Präsenz in den Fachmedien profitiert. Plümer betreut zudem für die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg die gesamte Pressearbeit mit dem Auftrag, die Aktivitäten der Niederlassung in den regionalen Medien angemessen zu kommunizieren. Das Mandat schließt in diesem Jahr auch die Programm-Kommunikation für den weltweit ersten Mercedes me Store mit ein, der vor wenigen Monaten an der Binnenalster eröffnet wurde. Für Dalla Corte Deutschland, Ableger des Mailänder Unternehmens für halbautomatische Espresso-Siebträger-Maschinen, baut die Agentur auf Etatbasis die B2B-Kommunikation im deutschsprachigen Raum auf.

Die Unternehmensberatung KBN Consult vergibt ihren Kommunikationsetat an die Offenbacher B2B-Agentur Möller Horcher. KBN Consult berät Klienten aus verschiedensten Branchen in den Bereichen Unternehmensstrategie, Organisation, Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb. Möller Horcher wird für KBN Consult unter anderem eine PR-Kampagne planen und durchführen, die sich vor allem an Fachmedien der Finanzbranche richtet.

Im Pitch um den Geschäftsbericht 2014 der MAN-Gruppe hat Strichpunkt Berlin überzeugt und erhielt den Auftrag zur Umsetzung einer Print- und Onlineversion. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat nach einer Wettbewerbspräsentation mit Design-Agenturen Strichpunkt Stuttgart das Mandat für den Geschäftsbericht 2014 übertragen.

Die Agentur Südtirol Marketing (SMG) arbeitet daran, dass die Region als begehrte Destination im In- und Ausland wahrgenommen wird. In Abstimmung mit Tourismusorganisationen, Produktpartnern und Wirtschaftsverbänden und unter Berücksichtigung strategischer Richtlinien plant die SMG Marktaktionen und setzt diese auf derzeit neun Märkten um. In jedem Markt arbeitet SMG auch mit einer PR Agentur zusammen. Die PR-Etats Deutschland und Schweiz sind ausgeschrieben. Die Ausschreibung läuft bis 20. Oktober, und die Unterlagen können hier eingesehen werden.

Magazin & Werkstatt