Please wait...
News / Der Hinterfrager
Einer von #30u30 2018: Max Niklas Gille (Foto: Catrin Moritz)
15.10.2018   30u30
Der Hinterfrager
Das Finale unserer Nachwuchsinitiative #30u30 findet auf großer Bühne statt: Beim PR Report Camp am 13. November in Berlin. Der Jahrgang von 2018 kämpft dort um die Trophäen in der Kategorie "Young Professional des Jahres". Mit am Start: Max Niklas Gille (28) von Vonovia.
Schon bei den Agenturen Kommpassion und DJM kümmerte sich Max Niklas Gille um Kunden mit schwierigen Themen. Seit zweieinhalb Jahren setzt er dieses besondere Know-how beim Wohnungskonzern Vonovia in Bochum ein: „Es ist spannend, in einem sehr umstrittenen Feld zu arbeiten“, sagt er. Gern diskutiert und hinterfragt er Ideen – selbst die der Vorgesetzten. Laut Nominierungist er „ein geschätzter Sparringspartner im Unternehmen“, der die Herausforderung sucht.

Derzeit macht der 28-Jährige berufsbegleitend seinen MBA. Außerdem engagiert sich der Gelsenkirchener im Vorstand der DPRG-Landesgruppe Nordrhein-Westfalen. Kein Wunder, dass er in seiner Freizeit nicht jede Minute verplanen will und sich als Freund des „einfach mal Nichtstuns“ bezeichnet. Zum Abschalten schaut Gille Trash-Filme oder beschäftigt sich mit historischen Themen.
 
Stolz bin ich auf ... viele meiner erfolgreichen Kommilitoninnen. Wir brauchen mehr weibliche Führungskräfte in der PR.

Im Jahr 2030 werde ich ... bestimmt nicht im Flugtaxi sitzen, dafür aber Gespräche weiterhin am liebsten persönlich führen.

Der wichtigste Trend in der Kommunikationsbranche ist ... mehr als nur Kommunikation sein zu wollen und sich tiefer mit Digitalisierung und konkreten Geschäftsmodellen zu beschäftigen.

Karriere bedeutet für mich ... Gestaltungsfreiräume zu bekommen und in spannender Umgebung mit interessanten Leuten arbeiten zu können.

Ein Top-Arbeitgeber muss ... ein Top-Arbeitgeber sein wollen. Das entsteht nicht aus dem Nichts.

Von einem guten Mentor erwarte ich ... dass er oder sie genau so viel lernen will, wie der Mentee.

Ein guter Rat war: „Wenn du deinen Feind nicht schlagen kannst, umarme ihn“

Ein Vorbild in der Kommunikation ist ... Donald Trump , weil er fast alles konterkariert, was viele meinen über Kommunikation zu wissen und trotzdem in gewisser Art erfolgreich damit ist.


Tipp: Seien Sie dabei beim großen #30u30-Finale in Berlin!
 
Am 13. November, am Tag der Verleihung der PR Report Awards, tritt die #30u30-Crew in Zweierteams im Finale des diesjährigen Wettbewerbs gegeneinander an und kämpft um die Trophäen in der Kategorie "Young Professional des Jahres".


Außerdem bringt der PR Report in Berlin Young Professionals, Berufseinsteiger und Studenten mit potenziellen Arbeitgebern zusammen. Unser Karriereforum steht unter dem Motto "Was mit PR? Dann aber gleich richtig!" Mit dabei sind Bayer, Bertelsmann, Brunswick, Commerzbank, DAPR, Edelman, Fischer-Appelt, GK Personal- und Unternehmensberatung, Hill + Knowlton Strategies, Klenk & Hoursch, Kommpassion, Loesch Hund Liepold, Pioneer Communications, Porsche, PRCC, Schuhmann Personalberatung, Thyssen-Krupp und Weber Shandwick.

Auch sonst gibt es an diesem Tag ein abwechslungsreiches Tagesprogramm:
 
25 Top Cases – das leisten Deutschlands PR-Profis: Eine Auswahl der besten Projekte des Jahres - präsentiert von ihren Machern.
 
PR Report Werkstatt: Es wird gehämmert, geschraubt und gefeilt - verschiedenen Sessions und Workshops der PR Report Werkstatt zeigen, wie moderne PR-Arbeit funktioniert.
 
Alle Porträts des aktuellen #30u30-Jahrgangs lesen Sie im PR Report. Hier können Sie das Magazin als E-Paper oder Printausgabe bestellen. Oder im iKiosk.
 
Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Hier kostenlos abonnieren
Weitere Themen
19.09.2018
21.09.2018
29.10.2018
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt