Please wait...
News / Marcus Prosch verlässt Pro Sieben Sat 1 Media
Marcus Prosch (Foto: Martin Kroll)
10.09.2018   Menschen
Marcus Prosch verlässt Pro Sieben Sat 1 Media
Marcus Prosch, Leiter Kommunikation Sales & Digital bei Pro Sieben Sat 1 Media, verlässt das Unternehmen Ende Oktober. Seinen Job übernimmt Stefanie Prinz, die Mitte kommenden Monats aus der Elternzeit zurückkehrt.
Prosch kam im Jahr 2001 zum Pro Sieben Sat 1-Vermarkter Seven One Media und führte dort die Kommunikation für das Digitalgeschäft und die Themenfelder Werbewirkungs- und Mediennutzungsforschung. 2005 wurde er zum stellvertretenden Pressesprecher bei Seven One Media ernannt. Der Wechsel in die Pro Sieben Sat 1-Holding als Leiter Kommunikation Diversifikation (heute Digital) folgte 2009. Im Jahr darauf übernahm Marcus Prosch zusätzlich die Kommunikation für den gesamten Vermarktungsbereich.

Zuletzt war der 48-Jährige für die Kommunikation des Vorstandsressorts Sales sowie für die Digitalthemen zuständig. Er verantwortete zudem die PR zur Einführung neuer Firmen und Geschäftsfelder, darunter das Multi-Channel-Network Studio 71, Maxdome und die 7TV-App, sowie die M&A-Kommunikation des Commerce-Portfolios, das heute unter dem Dach der Nu Com Group gebündelt ist (unter anderen Verivox, Jochen Schweizer, Mydays, Parship Elite).

Prinz hatte seit 2012 die Unternehmens- und Finanzkommunikation des börsennotierten Medienunternehmenmit Sitz in Unterföhring geleitet.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt