Please wait...
News / Positionswechsel bei Lafarge-Holcim
Beat Werder (Foto: zVg)
09.09.2018   Menschen
Positionswechsel bei Lafarge-Holcim
Beat Werder, bislang Chefmediensprecher beim Zementkonzern Lafarge-Holcim, betätigt sich seit Anfang des Monats als Head of Content & Digital des Zürcher Unternehmens.
Werder hatte den Posten des Head of Media Relations erst im März vergangenen Jahres übernommen und damit die Nachfolge von Peter Stopfer angetreten, der zu Bilfinger gewechselt war. Werder war zuvor Chefsprecher des Staatssekretariats für internationale Finanzfragen (SIF) in Bern gewesen. Künftig wird er für strategisches Messaging, Corporate Publishing und die digitalen Kanäle bei Lafarge-Holcim zuständig sein.

Die Medienstelle des Unternehmens leitet nunmehr Eike Christian Meuter. Er ist vom Media Relations Senior Manager aufgestiegen.

Werder und Meuter berichten an Bernd Eitel, der seit April dieses Jahres als Head of Group Communications für Lafarge-Holcim arbeitet.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt