Please wait...
News / ZgH Berlin befördert Alexander Lang und Felix Franz Vogler
Alexander Lang (v.l.), Hans-H. Langguth und Felix Franz Vogler (Foto: ZgH)
20.08.2018   Menschen
ZgH Berlin befördert Alexander Lang und Felix Franz Vogler
Die Agentur Zum goldenen Hirschen (ZgH) Berlin hat ihre Geschäftsführung um zwei auf drei Köpfe erweitert. Die bisherigen Geschäftsleiter Alexander Lang (links im Bild) und Felix Franz Vogler (r.) wurden an die Seite von Hans-H. Langguth berufen.
Vogler ist seit sieben Jahren bei den Berliner Hirschen tätig und seit 2016 als Geschäftsleiter für die Bereiche Beratung, Neugeschäft und Kollaboration verantwortlich.

Lang arbeitet seit 2015 für die Agentur und ist seit 2016 Geschäftsleiter für die Bereiche Strategie, Content und HR.

Zusammen mit Langguth, der seit 2007 als Geschäftsführer von ZgH Berlin fungiert, sollen sie die Transformation der Agentur zu einem integriert und agil arbeitenden Dienstleister für Unternehmenskommunikation und institutionelle Kunden mit hohem Content- und Campaigning-Anteil vorantreiben. Das im Jahr 2000 eröffnete Hirschen-Büro in der Hauptstadt betreut mit 55 Mitarbeitern Kunden wie das Bundespresseamt, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, den NABU und die UNO-Flüchtlingshilfe.

Langguth ist erst kürzlich zusammen mit Philipp Keller zum CEO der Zum goldenen Hirschen GmbH ernannt worden, nachdem sich die ZgH-Gründer und Geschäftsführer Marcel Loko und Bernd Heusinger aus dem Management zurückgezogen hatten.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt