Please wait...
News / Tipps für den Einsatz von Social Media-Influencern
19.06.2018   Wissen & Praxis
Tipps für den Einsatz von Social Media-Influencern
Die Studie "Management strategischer Influencer-Kommunikation" der Leipziger Kommunikationswissenschaftler Nadja Enke und Nils Borchers verschafft Einblicke, wie Influencer in die eigene Kommunikation eingebunden werden können.
"Reichweite ist nicht alles", heißt es in dem Ergebnisbericht der Autoren Enke und Borchers. "Die Passungs- und Profilkriterien sowie die Qualifikationen der Influencer sind jedoch häufig von noch größerer Relevanz. Wählen Sie die Influencer daher anhand Ihrer individuellen Auswahlkriterien aus." Das ist einer der zahlreichen Ratschläge, die in dem 46-seitigen Werk zu finden sind. Die Studie beruht auf 20 Interviews, die zwischen Juli und September vergangenen Jahres mit Verantwortlichen aus Agenturen und Organisationen geführt wurden.

Die Autoren sind der Frage nachgegangen, wie Planung, Organisation, Personaleinsatz, Führung und Kontrolle von strategischer Influencer-Kommunikation verläuft. "Besonders überrascht hat uns, dass Organisationen nicht darauf abzielen, Authentizität oder Glaubwürdigkeit aufzubauen", sagt Enke. "Sie nutzen einen authentischen Kommunikator und Content, um die eigenen Ziele effektiver und effizienter zu erreichen. In der Influencer-Kommunikation geht es somit gar nicht darum – wie so oft behauptet – Authentizität herzustellen. Vorhandene Authentizität wird vielmehr der Weg zum eigentlichen Ziel."

Weitere Informationen zur Studie und den Downloadlink zum Bericht gibt es auf cmgt.uni-leipzig.de/projekte/influencer.html.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt