Please wait...
News / Karl-Heinz Heuser löst Herbert Heitmann bei Boldt ab
Karl-Heinz Heuser
14.05.2018   Menschen
Karl-Heinz Heuser löst Herbert Heitmann bei Boldt ab
Die im Herbst vergangenen Jahres gegründete Managementberatung Boldt hat Karl-Heinz Heuser zum Chairman berufen. Der 65-Jährige gehört in dieser Position nicht der Geschäftsführung an.
Heuser tritt in die Fußstapfen des ehemaligen Bayer-Kommunikationschefs Herbert Heitmann, der Boldt zusammen mit Jeremy Galbraith und Michiel van Hulten gegründet hat, sich jedoch künftig auf ein eigenes Beratungsangebot fokussieren will.

Heuser war zehn Jahre CEO von Burson-Marsteller Deutschland. Seit 2015 ist er mit der Kölner Heuser Agentur für Strategie- und Kommunikationsberatung am Markt und wird damit auch weiterhin eigenständig bleiben. Für die weitere Entwicklung der Firma Boldt, die Organisationen in Sachen Geschäftsstrategien und Kommunikation bei Transformationsprozessen berät, soll Heuser insbesondere in Deutschland eine wichtige Rolle spielen.

Boldt hat Büros in Brüssel, Oslo und von August an in Zürich und wird durch Heuser in Köln und Berlin vertreten. Im Laufe dieses Jahres sollen weitere Standorte und Mitarbeiter in Europa hinzukommen.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt