Please wait...
News / BCW holt Ex-C&W-Mann Jim Joseph an Bord
Jim Joseph (Foto: Business Wire)
08.05.2018   Menschen
BCW holt Ex-C&W-Mann Jim Joseph an Bord
Die aus der Fusion der WPP-Firmen Burson-Marsteller und Cohn & Wolfe entstandene Agentur Burson Cohn & Wolfe (BCW) hat Jim Joseph als Global President Brand Solutions verpflichtet.
Joseph hatte bereits von 2012 bis 2017 für Cohn & Wolfe (C&W) gearbeitet, und zwar zusammen mit BCW-Chefin Donna Imperato. Er war dort in verschiedenen Führungsrollen tätig gewesen, darunter als Worldwide President Chief Integrated Marketing Officer und President of the Americas. Im Juni vergangenen Jahres wechselte Joseph zu der weltweit tätigen PR-Agentur Citizen Relations, einer Tochter des kanadischen Unternehmens Vision7 International, das inzwischen mehrheitlich zur chinesischen BlueFocus Communication Group gehört. Bei Citizen Relations fungierte er weniger als ein Jahr als weltweiter CEO.

Seine neue Funktion bei BCW gab es bislang nicht. Joseph soll künftig weltweit unterschiedliche Unternehmensbereiche wie Creative, Branding und New Business kontrollieren und an Imperato berichten.

In Pfeffers PR-Umsatzranking 2017 für Deutschland rangiert die im vergangenen Jahr noch getrennt von C&W geführte Agentur Burson-Marsteller auf Platz 18 (8,4 Millionen Euro Honorarumsatz). C&W kam mit 7,7 Millionen Euro auf Platz 21.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt