Please wait...
News / Jan Niklas Kocks steigt bei Cato ein
Jan Niklas Kocks
28.03.2018   Menschen
Jan Niklas Kocks steigt bei Cato ein
Klaus Kocks, Inhaber der Cato Sozietät für Kommunikationsberatung mit Sitz in Horbach im Westerwald, stellt seinen Sohn Jan Niklas als Hauptabteilungsleiter "Politische Kommunikation" ein.
Jan Niklas Kocks werde ab April das Berliner Büro der Unternehmensberatung leiten, heißt es in einer Mitteilung. Kocks hat in Berlin Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft studiert und wurde dort 2015 mit einer Arbeit zu den Beziehungsnetzwerken zwischen politischer PR und Journalismus an der Freien Universität Berlin promoviert. Zuletzt war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin. 
 
Agenturinhaber Klaus Kocks freut sich über den Eintritt seines Sohnes: „Ab jetzt kann Cato, der Ältere, also auch auf den Rat von Cato, dem Jüngeren, bauen.“

Als neue Hauptabteilungsleiterin "Litigation PR" mit Sitz im Westerwald steigt Anja Hopp bei Cato ein. Hopp hat in Gießen Jura mit dem Schwerpunkt "Kriminologie" studiert und ihr Zweites Staatsexamen am Landgericht in Limburg abgelegt. Zuletzt war sie in einer Kanzlei als Rechtsanwältin tätig. 
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt