Please wait...
News / Greenpeace startet Designwettbwerb
Wettbewerb für Grafiker, Designer und andere Kreative auf www.mcgen.de. Foto: Screenshot
11.09.2014   News
Greenpeace startet Designwettbwerb
 
Im Krieg der Bilder aktiviert die Umweltschutzorganisation Greenpeace externes Know-how. Ideen für ihre Kampagne gegen Gentechnik in Fastfood soll ein Designwettbewerb bringen. Im Visier hat Greenpeace McDonald's Deutschland. Die Burger-Kette soll auf Gen-Soja im Tierfutter zu verzichten.

Nach Angaben von Greenpeace setzt das US-amerikanische Unternehmen, das Medienberichten zufolge aktuell mit Umsatzverlusten zu kämpfen hat, in Deutschland gentechnisch veränderte Pflanzen in der Produktion ein. Diese würden an Hähnchen verfüttert, deren Fleisch sich in Chickenburgern und Chicken Nuggets wiederfinde. Das habe ökologische Folgen. Doch den Verbrauchern werde verschwiegen, "dass sie beim Kauf von Nuggets oder Burgern den riskanten Anbau von Gen-Pflanzen fördern".

Jetzt rufen die Umweltschützer dazu auf, für den Protest gegen McDonald's ein Kampagnenmotiv zu entwickeln. Der Wettbewerb auf der Website www.mcgen.de, bei dem insgesamt 8000 Euro unter den Gewinnern zu verteilen sind, endet am 20. Oktober.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt