Please wait...
News / Alexander Stechert-Mayerhöfer ist neuer Pressechef von Innogy
Vera Bücker und Alexander Stechert-Mayerhöfer (Foto: Innogy)
01.03.2018   Menschen
Alexander Stechert-Mayerhöfer ist neuer Pressechef von Innogy
Die RWE-Ökostromtochter Innogy hat Alexander Stechert-Mayerhöfer zum neuen Leiter der Abteilung Konzernpresse bestellt. Er folgt auf Sabine Jeschke, die zu LEG Immobilien mit Sitz in Düsseldorf gewechselt ist.
Stechert-Mayerhöfer arbeitet seit etwa zwei Jahren für den Essener Konzern als Unternehmenssprecher und ist zuletzt als stellvertretender Leiter der Abteilung Group Media Relations tätig gewesen. Als Journalist stand der 48-Jährige unter anderem in Diensten von "Capital" und "Impulse". Von 2012 bis 2015 war er Vorstandsbeauftragter beim Verlag für die Deutsche Wirtschaft.

Seinen Job als stellvertretender Leiter der Konzernpresse übernimmt Vera Bücker. Sie ist seit rund drei Jahren Unternehmenssprecherin bei Innogy und verantwortet künftig auch die Finanzkommunikation innerhalb der Konzernpresse.

Die 53-jährige Jeschke leitet jetzt die Unternehmenskommunikation beim Wohnungsunternehmen LEG Immobilien, eine Aufgabe, die zuletzt Jürgen Homeyer, Geschäftsführer der Agentur Homeyer & Partner, übergangsweise erfüllt hat.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt