Please wait...
News / "Ein Gigant"
Ralf Hering (Foto: Michael Dannenmann)
21.02.2018   Menschen
"Ein Gigant"
Der plötzliche Tod von Ralf Hering, CEO und Gründer von Hering Schuppener, hat Trauer und Bestürzung in der Branche ausgelöst.
Hering ist am 16. Februar im Alter von nur 61 Jahren völlig unerwartet an Herzversagen gestorben. Das teilte die Agentur mit. Wir haben einige Reaktionen gesammelt.
 
"Es sind genau diese Momente, die uns so leise werden lassen. Die Hektik im PR-Stundenglas schreitet dann wie in einem Zeitraffer an uns vorbei. Unsere mitfühlenden Gedanken sind bei seinen Angehörigen."
Norbert Minwegen, DPRG-Präsident
 
„Scholz & Friends und Commarco verneigen sich vor einem großen Unternehmer und großen Unternehmensberater. Wir alle verlieren einen der prägenden Köpfe der deutschen Wirtschaft. Ralf Hering war durch seine besondere Integrität, seine unprätentiöse Intelligenz, sein diplomatisches Geschick und seine unternehmerische Gestaltungskraft ein Vorbild für eine ganze Generation von Unternehmens- und Kommunikationsberatern. Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Frau und seinen Kindern.“
Frank-Michael Schmidt, CEO, Scholz & Friends Group sowie Commarco
 
“Ralf was an extraordinary man; larger than life metaphorically and physically, who wore his success lightly with a wonderfully mischievous sense of humour. He was simply the best company. Getting to know Ralf had been an immense privilege. He will be missed beyond words but never ever forgotten.”
Roland Rudd, Gründer und Chairman, Finsbury
 
"Der plötzliche Tod meines Freundes und ehemaligen Kollegen - wir haben uns über 30 Jahre bestens gekannt - ist immer noch unwirklich. Ralf Hering war privat wie beruflich große Klasse, mit jeder Menge Humor, aber auch der nötigen Ernsthaftigkeit. Nicht zuletzt war es letztere, die die Basis für seinen ausgeprägten und fürsorglichen Familiensinn sowie seinen außergewöhnlichen unternehmerischen Erfolg gebildet hat. Er ist ein wirklich großer Verlust für uns alle."
Dietrich Schulze van Loon, Ehrenpräsident der GPRA sowie Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Orca van Loon Communications
 
"Ich bin bestürzt. Nicht nur Hering-Schuppener, die gesamte deutsche PR-Branche verliert einen großen Kommunikator."
Christian Maertin, Bayer, Leiter Corporate Communications (auf Twitter)
 
"Ein Großer der seriösen PR und ein toller Mensch hat uns verlassen. RIP Ralf Hering."
Thomas Knüwer, Kpunktnull, Geschäftsführer (auf Twitter)
 
"Ein großer Mann, Stratege, Visionär. Ein aufrichtiger, empathischer und sympathischer Mensch. Welch‘ großer Verlust!"
Harald Hamprecht, Opel, General Director Internal & Corporate Communications (auf Twitter)

"Ein wunderbarer Kollege, besonderer Mensch, grossartiger Berater und Vollblut-Unternehmer ist viel zu früh von uns gegangen. RIP Ralf Hering."
Frank Behrendt, Serviceplan PR, Senior Advisor (auf Twitter)

"Ralf Hering was one of the giants in the German PR community. Opinionated, controversial, strong ethics, extremely professional. But today it's more about the loss his loved ones have than we as an industry."
Wolfgang Lünenbürger-Reidenbach, Cohn & Wolfe Deutschland, Managing Director (auf Twitter)
 
"Mein Beileid an die Kolleginnen und Kollegen von Hering Schuppener zum Tod von Ralf Hering! Macher, Antreiber, Gestalter, Unternehmer."
Norbert Essing (auf Twitter)

"Sehr traurig: Ralf Hering, mein erster Chef 1991 bei ABC Eurocom und ein großer und seriöser Repräsentant der PR-Szene, ist plötzlich gestorben. Mein aufrichtiges Beileid seiner Familie, Freunden und Mitarbeitern. RIP Ralf Hering"
Christoph Schwartz, Schwartz Public Relations, Inhaber (auf Twitter)

"Ralf Hering, Gründer und Namensgeber von Hering Schuppener, ist gestorben. Ich durfte ihn als Student kennenlernen und war beeindruckt. Einer der ganz großen der #PR Branche. Mein herzliches Beileid an seine Familie."
Daniel Kroll, Fischer-Appelt, Executive Assistant to the Management Board (auf Twitter)
 
"Ich trauere um meinen ehemaligen Partnerkollegen und Chef Ralf Hering. Er war der schlaue Fuchs, der beste Kaufmann der deutschen PR Branche. Er wird meinen Kollegen bei Hering Schuppener und auch mir fehlen. Er war ein ganz Grosser."
Andreas Winiarski, Earlybird, Partner (auf Twitter)

"Mit Ralf Hering ist ein ganz bedeutender Vertreter unserer Zunft von uns gegangen. Ganz früh in meiner Karriere traf ich mit ihm zusammen, und er als Vollblutkommunikator hat mich sehr beeindruckt und inspiriert. Meine Gedanken sind bei seiner Familie, seinen Partnern & Kollegen."
Frank Schönrock, Grayling Deutschland, CEO (auf Twitter)

"Ein aufrichtiges Beileid in Erinnerung an einen beeindruckenden Kollegen und Unternehmer!"
Alexander Fink, Burson-Marsteller Deutschland, CEO (auf Twitter)

"Ich trauere um den Chef meiner 1. Arbeitsstelle. Hering Schuppener war eine super Schule, und Ralf Hering ein toller Grand Seigneur der Kommunikation!"
Frank Sanders, Palmer Hargreaves, Director Strategy (auf Twitter)

"Das nimmt mich echt mit und tut mir so unendlich leid. Ich habe zwar nur einige Male mit Ralf Hering persönlich gesprochen, aber dennoch hat er mich seit Jahren zutiefst beeindruckt. Seine unternehmerische Leistung und seine Persönlichkeit haben mich und sicher auch viele andere inspiriert. Mit seinem Tun hat er einer ganzen Branche wichtige und wertvolle Anstöße gegeben. Ich denke jetzt an seine Familie. Und ich wünsche allen bei Hering Schuppener in diesen traurigen Stunden viel Kraft. Wir bei achtung! helfen gern, wenn wir irgendwie helfen können."
Mirko Kaminski, Achtung, Geschäftsführer (auf Facebook)

"Mit Ralf Hering verlässt uns einer der letzen echten Gentleman dieser Branche. Ein riesiger Verlust, fachlich wie menschlich. Ralf war uns stets ein brillanter Sparringspartner, ein kluger Ratgeber, ein Fels in der Brandung und ein Freund!"
Lars Lehne, Syzygy, CEO 
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt