Please wait...
News / "PR-Hack": Vier Ideen für digitale PR prämiert
Die Gewinner des News Aktuell-Preises "Best Overall" (Foto: obs/News Aktuell/Daniel Reinhardt)
19.02.2018   News
"PR-Hack": Vier Ideen für digitale PR prämiert
Ein Marktlatz für soziale Projekte mit Kommunikationsbedarf, Schreib-Lernschablonen für Blinde, ein Gütesiegel für Online-Content und eine personalisierte Content-Plattform sind beim zweiten PR-Hackathon von News Aktuell ausgezeichnet worden.
Mehr als 100 Entwickler, Designer und Kommunikationsprofis haben am vergangenen Wochenende auf dem Hamburger Otto-Campus an der Realisierung von Prototypen gearbeitet, die in ihrem Bereich Veränderungsprozesse anstoßen und neue Impulse für die PR-Branche bringen könnten.

Der Hackathon unter dem Titel "Reboot PR" begann mit einem Ideen-Pitch. Danach entschieden sich die Teilnehmer, an welcher Idee sie weiterarbeiten wollten. Nach 48 Stunden stellten die Teams in jeweils dreiminütigen Präsentationen ihre Prototypen vor. Anschließend fällte die Hackathon-Jury für drei Kategorien ihr Urteil. Den Gewinner der vierten Kategorie "Best Validation" bestimmten die Teilnehmer selbst.

Die Gewinner:

1. News Aktuell-Preis "Best Overall"
Projektname: "BonoPRO"
Projektergebnis: ein Marktlatz, der soziale Projekte mit Kommunikationsbedarf mit kreativen Köpfen zusammenbringt
Prämie: 2.000 Euro + Tickets für die "Online Marketing Rockstars"

2. Otto-Preis "Most Needed"
Projektname: "Aussicht"
Projektergebnis: Blinde werden mit Hilfe neu entwickelter Schablonen zum Schreiben befähigt
Prämie: 2.000 Euro

3. Fischer-Appelt-Preis "Most Innovative"
Projektname: "syglio.de"
Projektergebnis: Gütesiegel für Online-Content auf Basis der #Blockchain-Technologie
Prämie: 2.000 Euro

4. Google News Lab-Publikumspreis "Best Validation"
Projektname: "Finder"
Projektergebnis: eine personalisierte Content-Plattform
Prämie: Google Homes

Magazin & Werkstatt