Please wait...
News / Vodafone und DaWanda auf der Shortlist
27.08.2014   News
Vodafone und DaWanda auf der Shortlist
 
Die Shortlists für die "Pressestelle des Jahres" stehen - und damit die Kandidaten, die Ende September auf der Speakersnight des Bundesverband deutscher Pressesprecher mit der Auszeichnung rechnen dürfen.

Die neuen Nominierten im einzelnen. In der Kategorie "Politik/Verwaltung": Die Bundeszentrale für politische Bildung, die DAK-Gesundheit und die Feuerwehr Hamburg. Kategorie "Verbände/NGOs": Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung, die Stiftung "Deutschland rundet auf" und die Helmholtz-Gemeinschaft. Kategorie Unternehmen: Börse Stuttgart, DaWanda und Vodafone Deutschland.

Diese Vorauswahl - aus in diesem Jahr 66 Einreichungen - traf das Präsidium des BdP unter Vorsitz von Jörg Schillinger zusammen mit mit ausgewählten Vertretern der Landes- und Fachgruppen. Über die Gewinner entscheidet eine Jury aus Kommunikationswissenschaftlern, Journalisten und Pressesprechern.

Die Pressestelle des Jahres wird traditionell mit dem "Goldenen Apfel" ausgezeichnet. Die Speakersnight findet im Umfeld des Kommunikationskongress statt, in diesem Jahr im Berlin Theaer am Potsdamer Platz. Im vergangenen Jahr hatte der BdP die Pressestellen der TU Berlin, des Immobilienunternehmens GAGFAH und der Vodafone Stiftung ausgezeichnet.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt