Please wait...
News / Anika Hübner steigt zur Head of Communications auf
In den Händen von Anika Hübner liegen Kommunikationsplanung und -umsetzung. Foto: Vier Pfoten, Fred Dott
08.08.2014   News
Anika Hübner steigt zur Head of Communications auf
 
Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten hat in Deutschland die Position des Head of Marketing durch die des Head of Communications ersetzt. Diese "Schlüsselposition" nimmt jetzt Anika Hübner ein. Die 33-Jährige stieß von Scholz & Friends Hamburg zu der Privatstiftung.

Hübner übernimmt die Marketingaufgaben von der bisherigen Marketingleitern Sabine Loose, die in einen anderen Bereich von Vier Pfoten gewechselt ist. In das Gebiet der neuen Head of Communication fallen darüber hinaus Zuständigkeiten, die bislang von Vier Pfoten International erledigt wurden. Dazu gehören die Verantwortung für die Pressearbeit, die Website und den Mitgliederreport.

Die ehemalige S&F-Etatdirektorin Hübner ist bereits seit Januar bei Vier Pfoten Deutschland. Sie verantwortet die aktuelle Marketingkampagne "Brüll für mehr Menschlichkeit für Tiere" zum 20. Jubiläum der Stiftung in Deutschland, die sie zusammen mit der Hamburger Werbeagentur Grimm Gallun Holtappels entwickelt hat. In der Kampagne (Out-of-Home, TV, Internet) wird ein generelles Verbot von Wildtieren im Zirkus gefordert.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt