Please wait...
News / Dirk Hensen verlässt Kurznachrichtendienst
Wohin es ihn zieht, will Dirk Hensen noch bekannt geben
07.08.2014   News
Dirk Hensen verlässt Kurznachrichtendienst
 
Vor ziemlich genau zwei Jahren kam Dirk Hensen zu Twitter Deutschland. Und ganz standesgemäß hat er seinen Abgang jetzt über seinen Twitter-Account vermeldet. Das Unternehmen braucht einen neuen Sprecher.

Die Nachricht verbreitete der 43-jährige Hensen gestern Abend: "Danke ‪@rowbar@isasun ‪@HerrPace@paulkeuter@AnneLaumen für eine tolle Zeit und weiterhin viel Erfolg - freue mich auf eine neue Aufgabe!"

Und potenziellen Bewerbern um seine Nachfolge gab Hensen gleich darauf die Stellenausschreibung bekannt: "Wer eine interessante und spannende Aufgabe sucht, der sollte sich hier bewerben: about.twitter.com/careers/positions?jvi=oqelZfwI,Job"

Dirk Hensen hatte am 1. August 2012 als Head of Communications & Public Affairs bei Twitter Deutschland angeheuert. Zuvor hatte er es gerade mal ein dreiviertel Jahr bei Paypal ausgehalten. Er war als Sprecher der StudiVZ-Gruppe zum Mikrobezahldienst gewechselt.

Hensens Weggang fällt mit dem Amtsantritt von Thomas de Buhr zusammen. Der ehemalige Director Branding und Mitglied des Google-Managements für die DACH-Region steht seit Anfang des Monats in Berlin an der Spitze von Twitter Deutschland. Sein Vorgänger Rowan Barnett bleibt dem Unternehmen als Director Market Development & Media erhalten.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt