Please wait...
News / 20 Prozent der Unternehmen völlig unvorbereitet
Quelle: Social Media-Trendmonitor 2014 von news aktuell und Faktenkontor
10.07.2014   News
20 Prozent der Unternehmen völlig unvorbereitet
 
Schlagzeilen im Netz: "Shitstorm gegen Cathy Fischer", "Shitstorm: KLM Fluggesellschaft versabschiedet Mexiko", "Shitstorm: "Augsburger Allgemeine" entschuldigt sich für Lapsus", "Facebooks Psycho-Experiment - warum der Shitstorm?"... - Was kann man gegen das digitale Gepöbel unternehmen könne?, fragt das österreichische Magazin "Profil". Für den Fall der Fälle gerüstet sein. 26 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind es…

…jedes fünfte Unternehmen jedoch überhaupt nicht. Das zeigt der jüngste Social Media Trendmonitor, den die dpa-Tochter news aktuell und Faktenkontor veröffentlicht haben. Pressestellenvertreter geben zu: "Wir sind schlecht vorbereitet", wenn es um Krisen geht, die sich im Social Web verbreiten. 41 Prozent sind sich unsicher: "Wir haben zwar klare Regeln und Zuständigkeiten, wären uns aber in Krisensituationen unsicher, wie wir damit umgehen sollen." Nur 26 Prozent verfügen nach eigenen Angaben über ein funktionierendes Krisenmanagement.

Deutlich weniger sind es nach Meinung von Agenturen. Sie gehen von nur 14 Prozent sehr gut präparierter Unternehmen aus und glauben, dass sich ein Drittel keine Gedanken über das Management von Krisen im Social Web gemacht habe. Immerhin 17 Prozent der Unternehmen haben solche Krisen nach eigener Aussage schon durchstehen müssen, nur zehn Prozent davon haben sie mit externer Unterstützung gemeistert.

Der Anteil derjenigen, die damit zufrieden sind, wie die Situation gelöst wurde, ist sehr groß: 37 Prozent zeigen sich "sehr zufrieden", weitere 39 Prozent "eher zufrieden". Die Frage, ob dies an der Professionalität der Krisenkommunikation lag, ob die Einstufung "Krise" überzogen ist oder ob Schäden, die Krisen hinterlassen haben, in ihrem tatsächlichen Ausmaß nicht erfasst wurden, bleibt offen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt