Please wait...
News / Ingrid Schmitz ersetzt Birand Bingül beim WDR
Ingrid Schmitz
10.07.2014   News
Ingrid Schmitz ersetzt Birand Bingül beim WDR
 
Ingrid Schmitz (Foto), 43, wird zum 1. August stellvertretende Unternehmenssprecherin des WDR und stellvertretende Leiterin der Abteilung "Presse und Information". Sie übernimmt damit die Aufgaben von Birand Bingül, der in eine längere Elternzeit geht und danach neue Aufgaben beim WDR wahrnehmen wird. Bingül wechselte im Sommer 2010 von "Cosmo TV" zur WDR-Presse.

Schmitz arbeitete zu Beginn ihrer Karriere freiberuflich als Reporterin und Redakteurin für den Deutschlandfunk und den WDR sowie als PR-Beraterin. Von 1999 bis 2002 war sie für die Deutsche Fernsehnachrichten Agentur tätig, bei der sie unter anderem den zentralen Newsdesk leitete. 2002 wechselte sie zum WDR. Nach Stationen im Studio Düsseldorf und bei der "Tagesschau"-Redaktion übernahm sie 2007 die stellvertretende Leitung des Studio Münster. Von 2010 bis 2013 war sie Referentin der damaligen Intendantin Monika Piel. Zuletzt verantwortete sie die Erneuerung des WDR-Funkhauses in Düsseldorf.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt