Please wait...
News / DPRG verlängert Bewerbungsfrist
26.06.2014   News
DPRG verlängert Bewerbungsfrist
 
Donnerstag, der 10. Juli 2014, lautet das neue Datum, an dem die Einreichungsfrist für den Internationalen Deutschen PR-Preis endet. Der Abgabetermin war ursprünglich für Ende dieses Monats vorgesehen. Jetzt bleiben Unternehmen, Agenturen und Organisationen zehn Tage mehr Zeit, um mit ihren Kommunikationsleistungen und Kampagnen in den von der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) veranstalteten Wettbewerb zu gehen.

Die Teilnehmer können in insgesamt 22 Kategorien online einreichen, neu sind Sparten wie "Internationale Kommunikation" und "Bewegtbild". Anmeldung und Einreichung erfolgen auf der Website www.pr-preis.de.

Die DPRG hatte bereits die Preisverleihung selbst vom traditionellen Oktober in den Januar kommenden Jahres verschoben. Doch momentan sind sowohl der genaue Zeitpunkt als auch der Ort der Gala noch offen. Für den PR-Preis 2013 waren 342 Einreichungen eingegangen. Zielsetzung der DPRG ist, die Preisverleihung zum ersten Höhepunkt und Treffpunkt der Branche im Kalenderjahr zu machen. Klar ist bislang zumindest, dass eine 39-köpfige Jury unter Führung von Ansgar Zerfaß (Universität Leipzig) die Einreichungen bewerten soll.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt