Please wait...
News / Vitali Klitschko erhält erstmals verliehenen Ettaler Friedenspreis
Der Ettaler Friedenspreis
25.06.2014   News
Vitali Klitschko erhält erstmals verliehenen Ettaler Friedenspreis
 
Der Ettaler Friedenspreis, der anlässlich der European Communications Convention erstmals verliehen wurde, ging am 21. Juni an Vitali Klitschko, den ehemaligen Boxweltmeister und jetzigen Bürgermeister von Kiew. Damit würdigte die Jury das persönliche Engagement Klitschkos. In der Ukraine-Krise ab Februar sei er "als Schlüsselfigur auf dem Majdan-Platz" aufgetreten und habe "mit der Macht des Wortes die aufgeheizte Volksmenge beruhigt" sowie eine "Eskalation weitgehend verhindert".

Klitschko sei zudem zu einem Diplomaten geworden, als er sich mit Kanzlerin Merkel und anderen wichtigen Politikern traf, "um deren moralische Unterstützung für sein Land und seine Mitbürger zu bekommen".

Die Preisverleihung fand im Anschluss an das Ettaler Gespräch über Ethik in der Kommunikation am 21. Juni im Kloster Ettal statt. In seiner schriftlich übermittelten Dankadresse betonte Klitschko, er fühle sich sehr geehrt. Er habe sich stets für Dialog eingesetzt und ausschließlich für friedliche Mittel in seinem politischen Kampf. 

Magazin & Werkstatt