Please wait...
News / Ex-MLP-Mann Christian Maertin löst Alexander Fink ab
Christian Maertin wechselt von Siccma Media zu Edelman
24.06.2014   News
Ex-MLP-Mann Christian Maertin löst Alexander Fink ab
 
Edelman hat den früheren MLP-Sprecher Christian Maertin, inzwischen Geschäftsführer bei der Kölner Strategieberatung Siccma Media, verpflichtet. Er wird von Frankfurt aus das Corporate-Geschäft verantworten.

Mit Maertin will Edelmans Deutschlandchefin Susanne Marell die Corporate-Sparte treiben, die vor ihrem Amtsantritt in Deutschland auf vergleichsweise kleiner Flamme köchelte. Die Sparte wachse prozentual zweistellig, heißt es aus der Agentur. Personell hatte in den vergangenen zweieinhalb Jahren Alexander Fink das Thema unter seinen Fittichen, zuletzt unterhalb von CEO Marell, die auch mit ihrer Vita dem Thema von Beginn an mehr Präsenz innerhalb der Agentur geben sollte. Mittlerweile gehören C&A, Continental, Media-Saturn oder die Deutsche Geflügelwirtschaft zu den Mandanten, die Edelman hauptsächlich von Frankfurt und Berlin aus führt.

"Alexander Fink hat unser Profil in Corporate Communications in den vergangenen Jahren deutlich geschärft, unter anderem in der strategischen Vorstandsberatung“, sagt Marell. Fink kam 2012 an Bord, nachdem er seine Schweizer Agentur ins Edelman-Netzwerk einbrachte. Er wird sich ab August, Maertins Antrittsdatum, auf die Beratung von Führungskräften konzentrieren, trägt künftig den Titel Head of Executive Consulting auf seiner Visitenkarte.

Maertin war lange Jahre Presse- und Kommunikationschef beim Finanzdienstleister MLP in Walldorf, zuletzt auch für die Politik zuständig. 2011 stieg er aus, kaufte Anteile der Kölner Agentur BrunoMedia Consulting, die Ralf-Dieter Brunowsky, BrunoMedia, zuvor mit Christoph Caesar gegründet hatte. Maertin und Caesar führen die Agentur seitdem unter dem Namen Siccma Media, gemeinsam mit der früheren "Focus"-Redakteurin Melanie Contoli, die ebenfalls Anteile hält. Bereits vor einigen Monaten habe Maertin intern über seinen Wechsel informiert, sagt Caesar. "Als Gesellschafter wird er Siccma Media aber weiterhin verbunden bleiben."

Zu den Kunden von Siccma Media, die sich auf Finanz-, Wirtschafts- und Krisenkommunikation konzentrieren, gehören etwa der Versicherer Axa und das Medienunternehmen Discovery. Jüngst kam die Targobank dazu.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt