Please wait...
News / Buchtipp
24.06.2014   News
Buchtipp
 
Glück schlägt Geld
Kerstin Bund. 2014. Murmann Verlag, 200 Seiten, 19,99 Euro

Die Generation Y gehört zurzeit zu den Lieblingsthemen der Medien. Ein Debattenbeitrag in Buchform liefert Kerstin Bund, Wirtschaftsredakteurin bei der „Zeit“ und selbst Generation Y. Sie charakterisiert ihre Altersgenossen als eine Generation, die extrem behütet aufgewachsen ist, sich vernetzt und die es gewohnt ist, zu bekommen, was sie will. Diese Generation gibt wenig auf Autoritäten und will anders leben, anders arbeiten, anders sein. Die Analyse untermauert Bund mit Studien, Statistiken und Zahlen. Wer einen Überblick über die Forschung sucht, findet ihn hier. Ärgerlich sind aber Wiederholungen: Die Generation Y wird in fast jedem der 14 Kapitel aufs Neue charakterisiert, ohne dass neue Aspekte hinzu kommen. Im hinteren Drittel des Buches wirkt mancher Abschnitt wie mit Copy & Paste verfasst. Insgesamt bietet das Buch gegenüber den Artikeln in der „Zeit“ wenig Neues. Ein gelungenes Generationen-Selfie sieht anders aus. (vt)

Magazin & Werkstatt