Please wait...
News / Vier Agenturen landen zweifach auf der Klappe-Shortlist
17.06.2014   News
Vier Agenturen landen zweifach auf der Klappe-Shortlist
 
Bei der dritten Ausgabe des PR-Filmfestivals "Die Klappe" haben 20 Arbeiten die 21-köpfige Jury überzeugt und es auf die Shortlist geschafft – Fischer-Appelt, Gruner + Jahr Corporate Editors, Jung von Matt und Serviceplan gleich doppelt. Alle Einreichungen wurden von der Fachjury unter den Aspekten Kommunikationsstrategie, Kreative Idee, Umsetzung, Zielgruppenaffinität und Erfolg bewertet.

"Im Content Marketing, das die Unternehmenskommunikation immer mehr prägt, hat das Bewegtbild einen großen Stellenwert. Also ist es wichtig, bei einem Wettbewerb wie der 'Klappe' die Arbeiten durch die 'Qualitätsbrille' zu betrachten, und dem Markt zu signalisieren, wie die Bewegtbildkommunikation aussehen sollte!", kommentiert Katharina Stinnes, Geschäftsführerin des Veranstalters. Anders als der klassische Werbespot vermitteln PR Filme Inhalte auf redaktionellem Weg - müssen dabei aber ebenso unterhaltsam wie fesselnd sein und Geschichten über Produkte & Marken erzählen. "Mit dem PR Filmfestival schaffen wir eine Orientierungsmöglichkeit für Auftraggeber und Auftragnehmer ", so Stinnes weiter.

Beim PR Filmfestival ging es um die Einreichung von Filmbeiträgen aus der Unternehmenskommunikation die im Jahr 2013/14 produziert und als Content im Sinne der PR-Botschaft öffentlich gezeigt wurden. Eingereicht wurden 87 Filme in 2 Kategorien: Interne & Externe Kommunikation. 

Link zur kompletten Shortlist. Welche der Arbeiten die "PR Klappe" erhalten, wird am 24. September 2014 bekanntgegeben.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt