Please wait...
News / Sportwettenanbieter gründen neuen Verband
13.06.2014   News
Sportwettenanbieter gründen neuen Verband
 
In Berlin gründet sich ein neuer Verband der Sportwettenanbieter. Der Deutsche Sportwettenverband - kurz DSWV - will sich nach eigener Aussage für eine "rechtskonforme und wettbewerbsorientierte staatliche Regulierung und Kontrolle des deutschen Sportwettmarktes" engagieren.

Zu den Mitglieder des Verbands gehören zehn deutsche und europäische Sportwettenanbieter. Präsident des Verbands ist Mathias Dahms, Mitbegründer der myBet SE. Designierter Geschäftsführer des Verbands ist Luka Andric vom britischen Anbieter Betfair.

In einer ersten Pressemitteilung pochte der neue Verband auf eine Reform des Glücksspielstaatsvertrages, von dem sich die Branche seit Jahren geknebelt sieht. Weitere Informationen zur Verbandsgründung waren kurzfristig nicht zu erhalten. Derzeit existiert mit dem Verband Europäischer Wettunternehmer (VEWU) bereits eine Interessensvertretung, deren Mitglieder teilweise auch den neuen DSWV tragen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt