Please wait...
News / Anne von Fallois führt Kienbaum-Hauptstadtrepräsentanz
Anne von Fallois
30.05.2014   News
Anne von Fallois führt Kienbaum-Hauptstadtrepräsentanz
 
Anne von Fallois (Foto), 45, ehemalige Leiterin der Inlandsabteilung im Bundespräsidialamt, wird ab dem 1. September 2014 Leiterin der Hauptstadtrepräsentanz des Personal- und Unternehmensberaters Kienbaum. Sie folgt auf Thorsten Alsleben, der künftig die Geschäfte der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU/CSU führen wird.

Anne von Fallois hatte im Dezember 2013 das Bundespräsidialamt nach 19 Jahren verlassen. In dieser Zeit war sie neben der innen- und gesellschaftspolitischen Beratung mehrerer Bundespräsidenten auch für Kontakte und Kooperationen mit Stiftungen, Verbänden und Unternehmen zuständig. Schwerpunkte ihrer Arbeit lagen in der Wissenschafts- und Bildungspolitik sowie bei technologischen und gesellschaftlichen Innovationen.

Beurlaubt vom Bundespräsidialamt, entwickelte sie von April 2010 bis Dezember 2011 im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung das "Haus der Zukunft", eine öffentlich-private Partnerschaft für den Dialog über Wissenschaft und Technik in Deutschland.

In der Kienbaum-Hauptstadtrepräsentanz wird sich Anne von Fallois künftig um die Kontakte zu Politik, Verwaltung und Non-Profit-Einrichtungen kümmern.

Magazin & Werkstatt