Please wait...
News / Kommunikationsverband verlängert Einreichungsfrist
Foto: Kommunikationsverband
27.05.2014   News
Kommunikationsverband verlängert Einreichungsfrist
 
Die Einreichungsphase für das diesjährige Klappe PR Fimfestival ist länger als ursprünglich geplant. Der Kommunikationsverband hat die Frist bis zum 5. Juni verlängert. Damit bleibt den Teilnehmern eine Woche mehr Zeit, ihre Unterlagen fertigzumachen.

Agenturen, Unternehmen und Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können ihre Filme aus der Unternehmenskommunikation in folgenden Kategorien einreichen:

Kategorie 1 - Interne Kommunikation Zielgruppen: Führungskräfte, Mitarbeiter, Auszubildende, potenzielle Mitarbeiter, Studenten/Schüler
Kategorie 2 - Externe Kommunikation
Zielgruppen: Kunden & potentielle Kunden, Mitarbeiter & potentielle Mitarbeiter, Medien & Multiplikatoren, Institutionen, Ausbildungsplattformen, Politik, Verbände.

Die Jury bewertet unter dem Aspekt Zielgruppenrelevanz, kreative Idee/ kreatives Konzept, Umsetzung und Erfolg. Dementsprechend müssen die Wettbewerbsteilnehmer ihre Einreichungen als Case abgeben, bestehend aus:

- dem Film oder Footage-Material (insgesamt maximal fünf Minuten)
- einer Beschreibung zu Aufgabenstellung, Strategie, Idee, Umsetzung und Ergebnis.

Die Einreichungsgebühren betragen pro Film 350,- Euro, für Mitglieder des Kommunikationsverbands 300,- Euro zzgl. MwSt. Mehr Infos unter: www.dieklappe.de/pr-filmfestival

Magazin & Werkstatt