Please wait...
News / Enno Müller übernimmt Chefposten beim Pressedienst djd
Enno Müller
16.05.2014   News
Enno Müller übernimmt Chefposten beim Pressedienst djd
 
Gründer und Geschäftsführer Uwe Still gibt nach 25 Jahren die Leitung des Pressedienstes djd Deutsche Journalisten Dienste an Enno Müller (Foto), 49, ab. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben bundesweit führender Content-Marketing-Dienstleister und -Anbieter für Print- und Onlinemedien.

Müller arbeitete zuvor unter anderem als kaufmännischer Leiter für RTL Newmedia (heute RTL Interactive), leitete anschließend über zehn Jahre mit der EconoMedia Informationsdienste GmbH sein eigenes Medienunternehmen und saß später in der Geschäftsführung bei der deutschen Tochter der französischen Nachrichtenagentur AFP und einem eLearning-Provider.

Unter den aktuell mehr als 600 Kunden seien sowohl klassische KMUs als auch Agenturen und Verbände sowie die Ergo Direkt Lebensversicherung, Coca-Cola, der Verband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe oder Bosch.

"djd hat bereits erfolgreich Content Marketing für Unternehmen und Publisher betrieben, als diesen Begriff noch niemand verwendet hat. Wir profitieren von der digitalen Transformation der Medienlandschaft, da die Nachfrage von Kunden und Redaktionen nach verbraucheraffinem Content stetig zunimmt. Pro Tag erreichen wir für unsere Kunden nachweislich rund 500 verschiedene Veröffentlichungen - solche Zahlen schaffen sonst allenfalls große Nachrichtenagenturen", sagte Müller zum Einstand.

Magazin & Werkstatt