Please wait...
News / Advice Partners kommt, Topcom geht
Advice Partners ist nach eigenen Angaben auf erfolgskritische Kommunikationsthemen spezialisiert
01.04.2014   News
Advice Partners kommt, Topcom geht
 
Krisenspezialisten kommen an Bord der Gesellschaft PR-Agenturen (GPRA). Die Unternehmensberater für Strategie und Kommunikationsmanagement von Advice Partners sind seit 1. April Mitglied des Verbandes. Dafür ist Topcom Communication nicht mehr dabei. Die Frankfurter Agentur schafft, wie es heißt, die Eintrittshürde nicht mehr.

Advice Partners mit Hauptsitz in Berlin ist vor allem mit Public Affairs und Krisenkommunikation befasst. Die Agentur unter Führung von Thorsten Hofmann und Anja Feuerabend hat sich dem Prüfungsprogramm der GPRA gestellt und bestanden. Das mittelständische Unternehmen beschäftigt in der Hauptstadt und an sieben weiteren Standorten insgesamt 70 Mitarbeiter.

Dagegen kann Topcom die Qualitätskriterien des Verbandes offenbar nicht mehr erfüllen. Eins davon ist ein Mindesthonorarumsatz von 500.000 Euro pro Jahr. Für 2012 hatte die Agentur von Stephan M. Cremer laut Pfeffer-Ranking noch 810.000 Euro vermeldet (2011: 1,08 Millionen Euro). Deshalb bleibt es aktuell bei 31 Agenturen, die in der GPRA organisiert sind.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt