Please wait...
News / Aperto-Plenum-Gründer Michael Sodar verlässt die Agentur
Michael Sodar
11.02.2014   News
Aperto-Plenum-Gründer Michael Sodar verlässt die Agentur
 
Nach mehr als vier Jahren verlässt Michael Sodar (Foto), 42, Gründer und Geschäftsführer von Aperto Plenum und Mitglied des Management Boards, die Agenturgruppe Aperto. Der Campaigning-Experte wolle sich neuen Aufgaben widmen und lege die Geschäftsführung nieder, teilte Aperto mit.

Sodar bleibe der Agentur bis Ende April beratend verbunden und unterstütze weiter die Neustrukturierung bei Aperto Plenum. Die frühere n-tv-Moderatorin Leo Busch, im Dezember 2013 eingestiegen, wird zukünftig die Geschäfte der Agentur führen.

Anfang 2010 hatte Aperto Sodar engagiert, um den Wandel der Internetagentur zu begleiten. "Mehr als vier Jahre hat Michael Sodar die Entwicklung von Aperto mitgeprägt und gestaltet, bis hin zur Gründung und Etablierung der Campaigning-Einheit Aperto Plenum. Seine Ideen, sein breites Fachwissen und seine menschliche Art schätzen wir sehr und wünschen ihm alles Gute bei seinen neuen Aufgaben" sagte Kai Großmann, Vorstand von Aperto, laut einer Mitteilung.

Vor seiner Zeit bei Aperto war Sodar als Manager der Hauptstadtkampagne "be Berlin" für den Berliner Senat tätig. Stationen davor waren Scholz & Friends Berlin, Media Consulta Deutschland sowie Fischer Appelt und Euro RSCG, heute: Havas Worldwide.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt