Please wait...
News / Stefanie Wilke wird Creative Director Text
Stefanie Wilke
06.02.2014   News
Stefanie Wilke wird Creative Director Text
 
Als Creative Director Text übernimmt Stefanie Wilke (Foto), 49, ab Februar sukzessive die Aufgaben von Jan Kolbaum, 65, der sich zum Jahresende aus der operativen Verlagstätigkeit zurückziehen will.

Die Lifestyle-Journalistin Wilke war in den 1990er Jahren an der Entwicklung von Magazintiteln wie Gala und Amica beteiligt. Auch bei der Konzeption des Wirtschafts- magazins Enorm war sie 2009 mit an Bord. In den vergangenen sechs Jahren schrieb sie für Titel wie Stern, Vanity Fair, Viva! und Emotion.

Der CP-Dienstleister will seinen Schwerpunkt künftig noch mehr auf medienübergreifendes Storytelling verlagern. Dafür soll Stefanie Wilke die interne Redaktion stärken.

Zudem baut HoCa seinen Digitalbereich aus: Guido Hardieck, 31, wurde im Januar zum Director New Media ernannt. Er leitet nun den Digitalbereich unter Geschäftsführer Christian Breid. 

Hardieck ist bereits seit Mai 2013 als Senior Project Manager bei HoCa tätig und verantwortet dort unter anderem die Digitalkonzepte der Kunden Gaggenau und ZF Friedrichshafen. Zuvor war Hardieck Manager Business Development bei der Endemol Deutschland GmbH in Köln.

Neu im HoCa-Team ist Frederic Gast, 31. Er verstärkt den Hamburger Standort seit Anfang Januar als Video Editor. Er absolvierte im vergangenen Jahr ein Volontariat bei der a+o Gesellschaft für Kommunikationsberatung.

Magazin & Werkstatt